Filename: typo3temp/bestseller_html_cache/hardcover_belle_small_www.buchaktuell.de_p0 ------ Filetime: March 31 2020 19:07:22.
Offset:3600
Filetime + Offset: 1585678042Currrent time: 1585674867
Filename: typo3temp/bestseller_html_cache/hardcover_sach_small_www.buchaktuell.de_p0 ------ Filetime: March 31 2020 19:07:22.
Offset:3600
Filetime + Offset: 1585678042Currrent time: 1585674867
Die aktuellen SPIEGEL-Bestsellerlisten im Überblick

Die aktuellen SPIEGEL-Bestsellerlisten im Überblick

Samstag, 14. März 2020 (14:00 Uhr)

SPIEGEL-Bestsellerliste

Hardcover Belletristik

Platz 7: Ingo Schulze „Die rechtschaffenen Mörder”

Der mehrfach ausgezeichnete Autor Ingo Schulze stellt sich in seinem neuen Roman die Frage: Wie wird ein aufrechter Büchermensch zum Reaktionär – oder zum Revoluzzer?

Norbert Paulini ist ein hoch geachteter Dresdner Antiquar, bei ihm finden Bücherliebhaber Schätze und Gleichgesinnte. Über 40 Jahre lang durchlebt er Höhen und Tiefen. Auch als sich die Zeiten ändern, die Kunden ausbleiben und das Internet ihm Konkurrenz macht, versucht er, seine Position zu behaupten. Doch plötzlich wir Paulini zu einem aufbrausenden, unversöhnlichen Menschen, der beschuldigt wird, an fremdenfeindlichen Ausschreitungen beteiligt zu sein. Die Geschichte nimmt eine virtuose Volte: Ist Paulini eine tragische Figur oder ein Mörder? Auf fulminante Weise erzählt Ingo Schulze von unserem Land in diesen Tagen und zieht uns den Boden der Gewissheiten unter den Füßen weg.

jetzt kaufenIngo Schulze
Die rechtschaffenen Mörder

S. Fischer, 320 Seiten, geb.
21,- € [D]
ISBN 9783103900019


Hardcover Sachbuch

Platz 9: Samer Tannous und Gerd Hachmöller „Kommt ein Syrer nach Rotenburg (Wümme)”

Die beliebte Kolumne über deutsche Schrullen und arabische Eigenarten nun in einem Buch: Samer Tannous kam 2015 mit seiner Familie aus Damaskus und lebt seitdem im beschaulichen Städtchen Rotenburg an der Wümme. Dass das Leben in Deutschland deutlich anders sein würde als in der syrischen Heimat, darauf war Tannous vorbereitet. Aber wie vielfältig die kleinen und die grundsätzlichen Unterschiede zwischen Arabern und Deutschen sind, das erstaunt ihn immer wieder. Anknüpfend an alltägliche Beobachtungen und Begegnungen hat er kurz nach seiner Ankunft begonnen, gemeinsam mit Gerd Hachmöller seine Gedanken über die neue Heimat in Deutschland aufzuschreiben. Die Kolumne, die aus diesen Texten hervorging, hat deutschlandweit viele Fans – auch weil es Tannous und Hachmöller immer wieder gelingt, die mitunter seltsamen Eigenheiten der Deutschen ebenso treffend wie warmherzig einzufangen.

jetzt kaufenSamer Tannous und Gerd Hachmöller
Kommt ein Syrer nach Rotenburg (Wümme)- Versuche, meine neue deutsche Heimat zu verstehen

DAV, 240 Seiten, geb.
18,- € [D]
ISBN 9783421048615


Paperback - Belletristik

Platz 1: Wolfgang Schörlau & Claudio Caiolo „Der freie Hund”

Commissario Antonio Morello, genannt „Der freie Hund”, hat in Sizilien korrupte Politiker verhaftet und steht nun auf der Todesliste der Mafia. Um ihn zu schützen, wird er nach Venedig versetzt. Er hasst die Stadt vom ersten Augenblick an. Zu viele Menschen, trübes Wasser, Kreuzfahrtschiffe, die die Luft verpesten und die Stadt gefährden – selbst der Espresso doppio, ohne den er nicht leben kann, schmeckt ihm in Sizilien besser. Doch Venedig ist eine große Verführerin. Unaufhaltsam entwickelt sie ihre Anziehungskraft. Als Silvia, die schöne Nachbarin, ihm ihr persönliches, verborgenes Venedig zeigt, werden Morellos Widerstandskräfte auf eine harte Probe gestellt. Da wird der junge Anführer einer Bürgerinitiative gegen die Kreuzfahrtschiffe ermordet, und der freie Hund hat seinen ersten Fall, der ihn tief in die Verstrickungen von italienischer Politik und Verbrechen führt.

jetzt kaufenWolfgang Schörlau & Claudio Caiolo
Der freie Hund – Commissario Morello ermittelt in Venedig

KiWi-Paperback, 336 Seiten, Paperback
16,- € [D]
ISBN 9783462052459

Platz 7: Nicole Förg „Flüsternde Wälder”

In „Flüsternde Wälder” verquickt Spiegel-Bestsellerautorin Nicola Förg erneut aktuelle Umweltthemen und eine spannende, raffinierte Geschichte zu einem Krimi-Highlight. Der 11. Band der erfolgreichen Alpen-Krimi-Reihe (u.a. „Tod auf der Piste”, „Mord im Bergwald” und „Wütende Wölfe”) führt Irmi Mangold und Kathi Reindl, Nicola Förgs beliebte Ermittlerinnen, zu Waldbademeistern, Holzfällern und einer Senioren-WG auf einem Bauernhof.

jetzt kaufenNicole Förg
Flüsternde Wälder

Pendo, 336 Seiten, Paperback
16,- € [D]
ISBN 9783866124868

 

Werfen Sie hier einen Blick auf die aktuellen SPIEGEL-Bestseller.

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Frühjahrs-Gewinnspiel
Taschenbuch-Magazin

Hardcover Belletristik

Nr. 14/2020
1 Stern 111
Seiler, Lutz
jetzt kaufen
2 Die Wächter
Grisham, John
jetzt kaufen
3 Der Gesang der Flusskrebse
Owens, Delia
jetzt kaufen
4 Das Haus der Frauen
Colombani, Laetitia
jetzt kaufen
5 Die rechtschaffenen Mörder
Schulze, Ingo
jetzt kaufen
31.03.2020 19:07 (3175)

Hardcover Sachbücher

Nr. 14/2020
1 Seid ihr noch ganz bei Trost!
Hahne, Peter
jetzt kaufen
2 Die Bürgerliche Revolution
Krall, Markus
jetzt kaufen
3 Sprache und Sein
Gümüsay, Kübra
jetzt kaufen
4 Unsere Welt neu denken
Göpel, Maja
jetzt kaufen
5 Kapital und Ideologie
Piketty, Thomas
jetzt kaufen
31.03.2020 19:07 (3175)