Filename: typo3temp/bestseller_html_cache/hardcover_belle_small_www.buchaktuell.de_p0 ------ Filetime: March 31 2020 17:02:19.
Offset:3600
Filetime + Offset: 1585670539Currrent time: 1585669039
Filename: typo3temp/bestseller_html_cache/hardcover_sach_small_www.buchaktuell.de_p0 ------ Filetime: March 31 2020 17:02:19.
Offset:3600
Filetime + Offset: 1585670539Currrent time: 1585669039
Vielversprechende Neuerscheinungen

Vielversprechende Neuerscheinungen

Sonntag, 01. März 2020 (10:00 Uhr)

Neu in der kommenden Woche

Im Jahresrhythmus schreibt Bestsellerautor John Grisham seine Thriller. So erscheint auch in diesem Jahr ein neuer Krimi des US-Amerikaners. Die Schwedin Marie Hermanson erzählt in ihrem neuen Roman eine Geschichte, die ihre Leser/innen in die Zwanzigerjahre versetzt und David Yoon schrieb in seinem ersten Jugendbuch über die Liebe und alles was dazugehört. Außerdem erscheint in dieser Woche der zweite Teil von Ursula Poznanskis „Vanitas”-Reihe.  

In dem neuen Thriller „Die Wächter” des Krimialtmeisters John Grisham geht es um den Afroamerikaner Quincy Miller, der zum Tode verurteilt wurde: In Seabrook, Florida wird der junge Anwalt Keith Russo erschossen. Der Mörder hinterlässt keine Spuren. Es gibt keine Zeugen, keine Verdächtigen, kein Motiv. Trotzdem wird Quincy Miller verhaftet, ein junger Afroamerikaner, der früher zu den Klienten des Anwalts zählte. Miller wird zum Tode verurteilt und sitzt 22 Jahre im Gefängnis. Dann schreibt er einen Brief an die Guardian Ministries, einen Zusammenschluss von Anwälten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, unschuldig Verurteilte zu rehabilitieren. Cullen Post übernimmt seinen Fall. Er ahnt nicht, dass er sich damit in Lebensgefahr begibt.



jetzt kaufenJohn Grisham
Die Wächter

Heyne, 448 Seiten, geb.
24,- € [D]
ISBN 9783453272217
ab 2. März im Handel


In ihrem neuen Roman „Der Sommer, in dem Einstein verschwand” führt die preisgekrönte schwedische Autorin Marie Hermanson die Leser/innen in das Schweden der Zwanziger Jahre.

Göteborg im Sommer 1923: Zum 300. Gründungsjubiläum findet eine große Ausstellung statt, und über der gesamten Stadt hängt eine magische Atmosphäre der Euphorie und des Umbruchs. Die junge Journalistin Ellen ergattert ihren ersten Job bei einer Zeitung und kann ihr Glück kaum fassen: Sie wird als Reporterin die Aufregung der Ausstellung einfangen. Als sie eines Nachts eine alarmierende Entdeckung macht, bittet sie den Polizisten Nils Gunnarsson um Hilfe. Zur gleichen Zeit sitzt Albert Einstein in seinem Berliner Arbeitszimmer. Sein Privatleben steht Kopf, seine Finanzen sind miserabel und er erhält Morddrohungen aus rechten Kreisen. Und ausgerechnet jetzt muss er nach Göteborg reisen, um seine Nobelpreisrede zu halten. Doch es gibt ungeahnte Kräfte, die diese Rede um jeden Preis verhindern wollen …

jetzt kaufenMarie Hermanson
Der Sommer, in dem Einstein verschwand

Insel, 371 Seiten, geb.
22,- € [D]
ISBN 9783458178460
ab 8. März im Handel

Mit „Vanitas – Grau wie Asche” erscheint nun der zweite Teil der Bestsellerreihe der Autorin Ursula Poznanski.

Carolin ist zurück in Wien, zurück in der Blumenhandlung am Zentralfriedhof. Sie weiß, dass ihre Verfolger sie nicht mehr für tot halten, doch wie es aussieht, haben sie ihre Spur in München verloren. Kaum beginnt sie sich wieder ein wenig sicherer zu fühlen, wird der Friedhof von Grabschändern heimgesucht. Immer wieder werden nachts Gräber geöffnet, die Überreste der Toten herausgeholt und die Grabsteine mit satanistischen Symbolen beschmiert. Nicht lange, und auf einem der Gräber liegt eine frische Leiche – ist jemand den Grabschändern in die Quere gekommen? Die öffentliche Aufmerksamkeit und das Polizeiaufkommen rund um den Friedhof sind Carolin alles andere als recht – doch fast noch mehr irritiert sie ein junger Mann, der seit kurzem täglich den Blumenladen besucht. Nach außen hin gilt sein Interesse ihrer Kollegin, doch in Carolin wächst der Verdacht, dass er in Wahrheit hinter ihr her ist. Sie entschließt sich zu einem folgenreichen Schritt …

jetzt kaufenUrsula Poznanski
Vanitas – Grau wie Asche

Knaur, 400 Seiten, Paperback
16,99 € [D]
ISBN 9783426226872
ab 2. März im Handel

David Yoons Debüt „Frankly in Love” stürmte auf Anhieb die „New York Times”-Bestsellerliste. Der Roman erzählt die Geschichte von Frank Li, der als Sohn koreanischer Einwanderer in Kalifornien zwischen zwei Welten lebt. Obwohl er fast kein Koreanisch spricht, respektiert er seine Eltern, die ihm alles ermöglicht haben. Doch sie haben eine Regel: Frank darf nur ein koreanisches Mädchen daten. Als Frank sich in Brit verliebt, ein weißes Mädchen, schließt er mit seiner Kindheitsfreundin Joy einen Pakt: Sie werden ein offizielles Paar, während sie heimlich jemand anderen treffen. Was soll da schon schiefgehen? Doch als Franks Leben eine unerwartete Wendung nimmt, merkt er, dass er rein gar nichts verstanden hat: weder die Liebe noch sich selbst …



jetzt kaufenDavid Yoon
Frankly in Love

cbj, 498 Seiten, geb.
19,- € [D]
ISBN 9783570165751
ab 2. März im Handel

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Frühjahrs-Gewinnspiel
Taschenbuch-Magazin

Hardcover Belletristik

Nr. 14/2020
1 Stern 111
Seiler, Lutz
jetzt kaufen
2 Die Wächter
Grisham, John
jetzt kaufen
3 Der Gesang der Flusskrebse
Owens, Delia
jetzt kaufen
4 Das Haus der Frauen
Colombani, Laetitia
jetzt kaufen
5 Die rechtschaffenen Mörder
Schulze, Ingo
jetzt kaufen
31.03.2020 17:02 (1500)

Hardcover Sachbücher

Nr. 14/2020
1 Seid ihr noch ganz bei Trost!
Hahne, Peter
jetzt kaufen
2 Die Bürgerliche Revolution
Krall, Markus
jetzt kaufen
3 Sprache und Sein
Gümüsay, Kübra
jetzt kaufen
4 Unsere Welt neu denken
Göpel, Maja
jetzt kaufen
5 Kapital und Ideologie
Piketty, Thomas
jetzt kaufen
31.03.2020 17:02 (1500)