Filename: typo3temp/bestseller_html_cache/hardcover_belle_small_www.buchaktuell.de_p0 ------ Filetime: March 31 2020 17:02:19.
Offset:3600
Filetime + Offset: 1585670539Currrent time: 1585668029
Filename: typo3temp/bestseller_html_cache/hardcover_sach_small_www.buchaktuell.de_p0 ------ Filetime: March 31 2020 17:02:19.
Offset:3600
Filetime + Offset: 1585670539Currrent time: 1585668029
Thomas Meinecke mit dem Berliner Literaturpreis ausgezeichnet

Thomas Meinecke mit dem Berliner Literaturpreis ausgezeichnet

Dienstag, 25. Februar 2020 (09:25 Uhr)

Stiftung Preußische Seehandlung vergibt Literaturpreis

Der in Hamburg geborene Schriftsteller, Musiker und Radio-DJ Thomas Meinecke erhält den Berliner Literaturpreis der Stiftung Preußische Seehandlung für das Jahr 2020. Mit Thomas Meinecke ehrt die Preisjury einen Autor, der nach eigenem Bekunden „schreibt, worüber alle reden”.

Seine Romane und Erzählungen verhandeln ein breites Themenspektrum, das von aktuellen politischen Debatten über Gender-Diskussionen bis hin zu Identitätskonstruktionen reicht. Es geht um Inter- und Transsexualität, um Queerness, um popkulturelle Selbstentwürfe und um Formen von Uneigentlichkeit, die in die ‚normale‘ Lebenswelt eindringen und sie erweitern. Thomas Meinecke hat den Diskursroman als erzählerischen Theorieessay neu begründet. Seine montierten und gesampelten Texte eröffnen auf so kluge wie unterhaltsame Weise einen Zugang zu popkulturellen Theorien, zitieren klassisch-akademische Sprechweisen und verwenden dabei eine Fülle von Anekdoten und historischen Reminiszenzen. Den Erzählgang dynamisiert Meinecke durch geschickt gesetzte Schnitte – was nicht zuletzt auch dem Handwerkszeug des DJs und Musikers entspricht.
2016 erschien Meineckes aktueller Roman „Selbst”: Eva (Mode-Redakteurin, Kunsthistorikerin, Prinzessin), Genoveva (autodidaktische Sexualwissenschaftlerin, Forschungsschwerpunkte: Autogynophilie und Selfie Culture) und Venus (androgynes Model, Kulturwissenschaftlerin, Forschungsschwerpunkt: die Kolonien deutscher Vormärz-Auswanderer in Texas, insbesondere die Geschichte der nach Bettina von Arnim benannten libertären Kommune am Llano River) leben gemeinsam in einer WG in Frankfurt. Sie schießen Modestrecken in der Baustelle der EZB, werden Zeuge der polizeilichen Erstürmung des Instituts für Vergleichende Irrelevanz, gehen tanzen im »Robert Johnson« und suchen nach Zärtlichkeit jenseits einer von Freud, Foucault oder Butler als Gefängnis geschilderten Sexualität.
Seit 2005 vergibt die Stiftung Preußische Seehandlung jährliche den mit 30.000 € dotierten Literaturpreis in Würdigung. Ausgezeichnet werden herausragender Beiträge und der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur der Gattungen Erzählende Literatur, Lyrik und Dramatische Literatur. Mit der Preisvergabe verbunden ist das Angebot der Berufung jeweils zum Sommersemester auf die am Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin errichtete, undotierte Gastprofessur.

jetzt kaufenThomas Meinecke
Selbst

Suhrkamp, 472 Seiten, geb.
25,- € [D]
ISBN 9783518425480

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Frühjahrs-Gewinnspiel
Taschenbuch-Magazin

Hardcover Belletristik

Nr. 14/2020
1 Stern 111
Seiler, Lutz
jetzt kaufen
2 Die Wächter
Grisham, John
jetzt kaufen
3 Der Gesang der Flusskrebse
Owens, Delia
jetzt kaufen
4 Das Haus der Frauen
Colombani, Laetitia
jetzt kaufen
5 Die rechtschaffenen Mörder
Schulze, Ingo
jetzt kaufen
31.03.2020 17:02 (2510)

Hardcover Sachbücher

Nr. 14/2020
1 Seid ihr noch ganz bei Trost!
Hahne, Peter
jetzt kaufen
2 Die Bürgerliche Revolution
Krall, Markus
jetzt kaufen
3 Sprache und Sein
Gümüsay, Kübra
jetzt kaufen
4 Unsere Welt neu denken
Göpel, Maja
jetzt kaufen
5 Kapital und Ideologie
Piketty, Thomas
jetzt kaufen
31.03.2020 17:02 (2510)