Filename: typo3temp/bestseller_html_cache/hardcover_belle_small_www.buchaktuell.de_p0 ------ Filetime: November 12 2019 03:27:51.
Offset:3600
Filetime + Offset: 1573529271Currrent time: 1573528216
Filename: typo3temp/bestseller_html_cache/hardcover_sach_small_www.buchaktuell.de_p0 ------ Filetime: November 12 2019 03:32:49.
Offset:3600
Filetime + Offset: 1573529569Currrent time: 1573528216
Das ist neu in der kommenden Woche

Das ist neu in der kommenden Woche

Sonntag, 13. Oktober 2019 (10:57 Uhr)

Neuerscheinungen im Oktober

Ein Man-Booker-Prize-Kandidat, ein Erstlingswerk über Machtkämpfe und ideologischen Wahn, eine Sozialbetreuerin, die widerwillig Detektivin spielt sowie eine Berliner Oma, die von Weihnachten erzählt, dies sind die Neuerscheinungen in der kommenden Woche

Salman Rushdies Quichotte ist ein Reisender, der besessen ist von der unwirklichen Wirklichkeit des Fernsehens. Er will das Herz der Königin der Talkshows erobern und begibt sich auf eine Reise quer durch Amerika, um sich ihrer als würdig zu erweisen; auf dem Beifahrersitz, Sancho, der Sohn, den er sich immer gewünscht hat, aber niemals bekam.

Rushdie nimmt Quichottes Abenteuer mit in unsere Gegenwart. Er erzählt dabei auch von Vater-Sohn-Beziehungen, Geschwisterstreitigkeiten, unverzeihlichem Handeln, alltäglichem Rassismus, der Opioidkrise, Cyber-Spionen, Science Fiction, dem Leben des Mannes, der Quichotte geschaffen hat, und nicht zuletzt vom Ende der Welt.

jetzt kaufenSalman Rushdie
Quichotte

C. Bertelsmann, 464, geb.
25,- € [D]
ISBN 9783570103999
ab 14. Okt. im Handel

Die politische Aktivistin Yessica López, die sich für die Rechte der indigenen Garífuna einsetzt, ist verschwunden und niemand in ihrem Heimatort Triunfo in Honduras will darüber reden. Der deutsche Entwicklungshelfer Ulrich, der seiner ehemaligen Geliebten einen Überraschungsbesuch abstatten wollte, kann kaum glauben, wie sehr sich die Region verändert hat. Die honduranische Regierung hat das Gebiet zu einer Sonderentwicklungszone erklärt. Verwaltet wird diese von einem internationalen Expertenkomitee, das die Einheimischen zum Verkauf ihrer Grundstücke zwingt. Die Interessen des Komitees sind undurchsichtig, seine Macht absolut. Das Tropenparadies Honduras wird zur Kulisse eines Albtraums. Als in der Nachbarstadt eine Bombe explodiert, setzt die ultrakonservative Politikerin Amaris Winwright alles daran, Yessica persönlich die Tat anzuhängen. Und Ulrich gerät in eine internationale Intrige unvorstellbaren Ausmaßes.

jetzt kaufenJutta Blume
Die Aktivistin

Grafit, 416, brosch.
13,- € [D]
ISBN 9783894255954
ab 17. Okt. im Handel

Seit dem Tod seiner Frau und den ewigen Streitereien mit seinem Sohn vertreibt Cathal Flood jeden, der sich ihm nähern will. Einst Antiquitäten- und Kuriositätenhändler, ist er längst zum Messie verkommen. Sein Sohn hofft, ihn auf Dauer in ein Altenheim verfrachten zu können. Die Neueste in der Riege erfolgloser und unterbezahlter Sozialbetreuer, die Cathal zur Räson bringen soll, ist Maud Drennan. Unter den wüsten Beschimpfungen des Alten zieht sie beherzt gegen Dreck und Müll zu Felde. Doch trotz aller Unerschrockenheit ist ihr Bridlemere unheimlich. Überall im Haus scheinen verschlüsselte Botschaften zu warten. Wie das Foto von zwei Kindern, auf dem das Gesicht des Mädchens ausgebrannt ist. Hat Flood eine Tochter? Wieso weiß niemand von ihr? Und warum hasst er seinen Sohn so sehr? Auch der Tod seiner Frau löst Fragen über Fragen aus. Maud würde am liebsten alle erdrückenden Hinweise ignorieren. Doch ihre leicht bizarre Vermieterin Renata, die für ihr Leben gern Detektiv spielt, und eine Horde marodierender Heiliger, die nur Maud sehen kann, wittern längst ein Verbrechen.

jetzt kaufenJess Kidd
Heilige und andere Tote

DuMont, 382, brosch.
12,- € [D]
ISBN 9783832165055
ab 14. Okt. im Handel

Seit 2013 begeistert Renate Bergmann als Online-Omi ihre Twitter Gemeinschaft. Mit „Die Reste frieren wir ein” erscheint jetzt ihr bereits 13tes Buch. Zu ihrem 83. Weihnachtsfest erzählt die Berlinerin ihre schönsten Weihnachtserlebnisse:
„Weiße Weihnachten! Das hatten wir schon so lange nicht mehr. Lassen Se sich von alten Leuten nicht einreden, dass es früher immer weiße Weihnachten gab. Das ist Quatsch! Einmal blühten sogar die Kirschbäume. Andererseits: Ich kann mich noch an Winter erinnern, die waren so kalt, dass die Ziegen auf die Bäume geklettert sind und die Zweige abgefressen haben, weil sie nirgends mehr was fanden! Wie dem auch sei: Ich habe schon immer das Beste aus dem gemacht, was das Leben meinte, mir vor die Füße werfen zu müssen!”

jetzt kaufenRenate Bergmann
Die Reste frieren wir ein

rororo, 176 Seiten, kart.
12,- € [D]
ISBN 9783499001482
ab 15. Okt. im Handel




Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Herbst-Gewinnspiel

Hardcover Belletristik

Nr. 46/2019
1 Das Geschenk
Fitzek, Sebastian
jetzt kaufen
2 Herkunft
Stanišić, Saša
jetzt kaufen
3 Opfer 2117
Adler-Olsen, Jussi
jetzt kaufen
4 Wie ein Leuchten in tiefer Nacht
Moyes, Jojo
jetzt kaufen
5 Es wird Zeit
Kürthy, Ildikó von
jetzt kaufen
12.11.2019 03:27 (1055)

Hardcover Sachbücher

Nr. 46/2019
1 Der größte Crash aller Zeiten
Friedrich, Marc; Weik, Matthias
jetzt kaufen
2 Permanent Record
Snowden, Edward
jetzt kaufen
3 Der Ernährungskompass
Kast, Bas
jetzt kaufen
4 Sei du selbst
Precht, Richard David
jetzt kaufen
5 Leben, schreiben, atmen
Dörrie, Doris
jetzt kaufen
12.11.2019 03:32 (1353)

Lesungen / Termine

20.11.2019 Münster
Rei Gesing
21.11.2019 Kyritz
Annette Hess
26.11.2019 Hamburg
Simone Buchholz
28.11.2019 Wittstock / Dosse OT Freyenstein
Stefan Schael
04.12.2019 Wittstock / Dosse OT Heiligengrabe
Ahne
Lesungen in meiner Stadt finden