Filename: typo3temp/bestseller_html_cache/hardcover_belle_small_www.buchaktuell.de_p0 ------ Filetime: October 23 2019 07:02:46.
Offset:3600
Filetime + Offset: 1571810566Currrent time: 1571808464
Filename: typo3temp/bestseller_html_cache/hardcover_sach_small_www.buchaktuell.de_p0 ------ Filetime: October 23 2019 07:02:46.
Offset:3600
Filetime + Offset: 1571810566Currrent time: 1571808464
Inspiriert von der Vergangenheit

Inspiriert von der Vergangenheit

Sonntag, 06. Oktober 2019 (10:00 Uhr)

Neu in der kommenden Woche

Eugen Ruge widmet sich in seinem neuen Buch der Geschichte seiner Familiengeschichte während der Zeit des Nationalsozialismus. Und die britische Autorin Jeanette Winterson lies sich für ihren neuen Roman von Mary Shellys Klassiker „Frankenstein” inspirieren.

Mit „Metropol” begibt sich der gefeierte Autor Eugen Ruge zur Geschichte seiner Familie.

Moskau, 1936. Die deutsche Kommunistin Charlotte ist der Verfolgung durch die Nationalsozialisten gerade noch entkommen. Im Spätsommer bricht sie mit ihrem Mann und der jungen Britin Jill auf zu einer mehrwöchigen Reise durch die neue Heimat Sowjetunion. Die Hitze ist überwältigend, Stalins Strände sind schmal und steinig und die Reisenden bald beherrscht von einer Spannung, die beinahe körperlich greifbar wird. Es verbindet sie mehr, als sich auf den ersten Blick erschließt: Sie sind Mitarbeiter des Nachrichtendienstes der Komintern, wo Kommunisten aller Länder beschäftigt sind. Umso schwerer wiegt, dass unter den „Volksfeinden”, denen gerade in Moskau der Prozess gemacht wird, einer ist, den Lotte besser kennt, als ihr lieb sein kann. „Metropol” folgt drei Menschen auf dem schmalen Grat zwischen Überzeugung und Wissen, Loyalität und Gehorsam, Verdächtigung und Verrat. Ungeheuerlich ist der politische Terror der 1930er Jahre, aber mehr noch: was Menschen zu glauben imstande sind. „Die wahrscheinlichen Details sind erfunden”, schreibt Eugen Ruge, „die unwahrscheinlichsten aber sind wahr.” Und die Frau mit dem Decknamen Lotte Germaine, die am Ende jenes Sommers im berühmten Hotel Metropol einem ungewissen Schicksal entgegensieht, war seine Großmutter.

jetzt kaufen

Eugen Ruge
Metropol

Rowohlt, 432 Seiten, geb.
24,- € [D]
ISBN 9783498001230
ab 8. Okt. im Handel


Inspiriert von Mary Shellys „Frankenstein” schrieb die Britin Jeanette Winterson „Frankissstein” und landete damit auf der Longlist des renommierten Man Booker Preises. Darin verliebt sich im heutigen Großbritannien der transgender Arzt Ry Shelley in Victor Stein, einen renommierten wie unergründlichen Experten für künstliche Intelligenz. Klug und mit unvergleichlichem Witz verbindet Winterson diese beiden Erzählstränge zu einer höchst originellen Geschichte, in der die Grenzen zwischen Fiktion und Wirklichkeit, zwischen menschlicher und künstlicher Intelligenz und zwischen biologischer und sexueller Identität verschwinden – eine Geschichte über die Liebe und das Menschsein selbst.



jetzt kaufen

Jeanette Winterson
Frankissstein. Eine Liebesgeschichte

Kein & Aber, 400 Seiten, geb.
24,- € [D]
ISBN 9783036958101
ab 8. Okt. im Handel

 

 

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Herbst-Gewinnspiel

Hardcover Belletristik

Nr. 43/2019
1 Opfer 2117
Adler-Olsen, Jussi
jetzt kaufen
2 Wie ein Leuchten in tiefer Nacht
Moyes, Jojo
jetzt kaufen
3 Es wird Zeit
Kürthy, Ildikó von
jetzt kaufen
4 Allmen und der Koi
Suter, Martin
jetzt kaufen
5 Erebos 2
Poznanski, Ursula
jetzt kaufen
23.10.2019 07:02 (2102)

Hardcover Sachbücher

Nr. 43/2019
1 Permanent Record
Snowden, Edward
jetzt kaufen
2 Der Ernährungskompass
Kast, Bas
jetzt kaufen
3 Das geheime Band zwischen Mensch und Natur
Wohlleben, Peter
jetzt kaufen
4 Kurze Antworten auf große Fragen
Hawking, Stephen
jetzt kaufen
5 Deutschland verdummt
Winterhoff, Michael
jetzt kaufen
23.10.2019 07:02 (2102)

Lesungen / Termine

28.10.2019 Hamburg
Sophie von Bechtolsheim
29.10.2019 Hamburg
Henrik Siebold
02.11.2019 Fehrbellin
Christian Berkel
07.11.2019 Neustadt / Dosse
Berthold Seliger
09.11.2019 Kyritz
Andrea Sawatzki
21.11.2019 Kyritz
Annette Hess
26.11.2019 Hamburg
Simone Buchholz
28.11.2019 Wittstock / Dosse OT Freyenstein
Stefan Schael
04.12.2019 Wittstock / Dosse OT Heiligengrabe
Ahne
Lesungen in meiner Stadt finden