Filename: typo3temp/bestseller_html_cache/hardcover_belle_small_www.buchaktuell.de_p0 ------ Filetime: January 25 2020 00:00:21.
Offset:3600
Filetime + Offset: 1579910421Currrent time: 1579908383
Filename: typo3temp/bestseller_html_cache/hardcover_sach_small_www.buchaktuell.de_p0 ------ Filetime: January 25 2020 00:00:21.
Offset:3600
Filetime + Offset: 1579910421Currrent time: 1579908383
Gewinnspiel - „Zwischen den Zeilen”

Gewinnspiel - „Zwischen den Zeilen”

Freitag, 04. Oktober 2019 (10:00 Uhr)

Beste französische Unterhaltung

Ein Autor, der gerne mal sein privates Umfeld und vor allem eigene gescheiterte Liebesbeziehungen in seine Romane eingebaut, und ein Verleger, der nicht nur mit dem steigenden Druck der Digitalisierung zu kämpfen hat, sondern auch versucht, seine Affäre vor seiner Ehefrau zu verstecken. Diese hingegen hält es mit der Treue auch nicht so genau. Gewohnt emotional und humorvoll widmet sich die französische Komödie „Zwischen den Zeilen” (ab 11. Oktober auf DVD) den Herausforderungen der Digitalisierung. Bei uns können Sie eine DVD des Films gewinnen und sich auf einen gemütlichen Filmabend freuen!

Zum Inhalt

Manchmal fällt es nicht schwer, zwischen den Zeilen zu lesen: Léonard (Vincent Macaigne) schreibt Romane, in denen er vergangene Liebschaften verarbeitet und die realen Bezüge mehr schlecht als recht verschleiert. Sein Verleger Alain (Guillaume Can) ist jedoch von dem letzten Manuskript wenig überzeugt und im Augenblick auch mehr mit der Digitalisierung seines Verlags beschäftigt – oder vielmehr mit der attraktiven jungen Mitarbeiterin, die hierfür zuständig ist. Alains Frau Selena (Juliette Binoche) dagegen gefällt Léonards Text, vielleicht, weil sie selbst mit einer Affäre in die Angelegenheit verstrickt ist.  Ehrlichkeit ist hier ein zumindest flexibles Konzept. Und so diskutieren alle mit viel Witz über Dichtung und Wahrheit sowie den kulturellen und digitalen Wandel,  und sehen über ihr zweifelhaftes frivoles Handeln entspannt hinweg. Ein großes Vergnügen!


Verleger Alain (Guillaume Can) und seine Ehefrau Selena (Juliette Binoche) sind nicht immer einer Meinung. © Almode Film


In „Zwischen den Zeilen” zeichnet der preisgekrönte Regisseur Olivier Assayas mit leichter Hand ein feines Sittenbild des intellektuellen Pariser Literaturbetriebs. Subtil legt er die Doppelleben seiner Helden offen und zeigt in treffenden Dialogen, wie vieles doch gleich bleibt, selbst wenn ständig von Veränderungen die Rede ist. Besetzt mit einem hochkarätigen Ensemble um Juliette Binoche und Guillaume Canet, bietet „Zwischen den Zeilen“ zugleich intelligentes Kino und beste französische Unterhaltung.

Den Trailer zum Film finden Sie  hier.

Teilnahme an dem Gewinnspiel*:
Senden Sie uns einfach bis zum 11.Oktober 2019 eine E-Mail mit dem Kennwort: „Zwischen den Zeilen” und Ihren Kontaktdaten an online@buchaktuell.de und nutzen Sie Ihre Chance auf tolle Gewinne.

* Teilnahmeberechtigt sind nur Personen, die sich persönlich an dem Gewinnspiel beteiligen, d.h. die Teilnahme über einen gewerblichen Anbieter zur Teilnahme an Gewinnspielen wird hiermit ausgeschlossen. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Die Gewinner/Gewinnerinnen werden schriftlich benachrichtigt und erhalten die Gewinne postalisch kostenfrei zugestellt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Winter-Gewinnspiel

Hardcover Belletristik

Nr. 4/2020
1 Das Geschenk
Fitzek, Sebastian
jetzt kaufen
2 Die Sonnenschwester
Riley, Lucinda
jetzt kaufen
3 Herkunft
Stanisic, Sasa
jetzt kaufen
4 Der Gesang der Flusskrebse
Owens, Delia
jetzt kaufen
5 Es wird Zeit
Kürthy, Ildikó von
jetzt kaufen
25.01.2020 00:00 (2038)

Hardcover Sachbücher

Nr. 4/2020
1 Der Ernährungskompass
Kast, Bas
jetzt kaufen
2 Der größte Crash aller Zeiten
Friedrich, Marc; Weik, Matthias
jetzt kaufen
3 Kurze Antworten auf große Fragen
Hawking, Stephen
jetzt kaufen
4 verheimlicht - vertuscht - vergessen 2020
Wisnewski, Gerhard
jetzt kaufen
5 Permanent Record
Snowden, Edward
jetzt kaufen
25.01.2020 00:00 (2038)