Filename: typo3temp/bestseller_html_cache/hardcover_belle_small_www.buchaktuell.de_p0 ------ Filetime: January 29 2020 01:02:54.
Offset:3600
Filetime + Offset: 1580259774Currrent time: 1580256739
Filename: typo3temp/bestseller_html_cache/hardcover_sach_small_www.buchaktuell.de_p0 ------ Filetime: January 29 2020 01:02:55.
Offset:3600
Filetime + Offset: 1580259775Currrent time: 1580256739
Literaturverfilmungen am Wochenende

Literaturverfilmungen am Wochenende

Freitag, 26. Juli 2019 (12:00 Uhr)

Entspannungspause an heißen Tagen

Auch am Wochenende bleibt es heiß. Sich also für ein paar Stunden in ein abgedunkeltes Zimmer zu verziehen und sich von einer spannenden Literaturverfilmung unterhalten zu lassen, kommt da gerade richtig. 

Freitag, 26. Juli:

  • „Hanni und Nanni 3” (KiKa, 19.30 Uhr) - nach der erfolgreichen Buchreihe der englischen Kinder- und Jugendbuchautorin Enid Blyton: Passend zum Schuljahresende proben die Zwillinge Hanni und Nanni mit ihren Mitschüler das Theaterstück „Romeo und Julia”. Doch alle Wünsche unter einen Hut zu bekommen, ist gar nicht so einfach.


Samstag: 27. Juli:

  • „Ich und Kaminski” (ONE, 18.20 Uhr) - nach der gleichnamigen Buchvorlage von Daniel Kehlmann: Eine hochironische Geschichte über den Kunstkritiker Sebastian Zöllner, der es sich zum Ziel gemacht hat, die Biografie des Malers Kaminski noch vor dessen Ableben fertigzustellen.
  •  „Dschungelkind” (WDR, 20.15 Uhr) - nach dem gleichnamigen autobiografischen Bestseller von Sabine Kuegler: Die Autorin verbrachte als Tochter deutscher Forscher ihre Kindheit mitten im Dschungel von West-Papua, bei einem vergessenen Stamm von Kannibalen. Was sie dort erlebte, hielt sie in ihrem Roman „Dschungelkind” fest. 
  • „Wenn ich bleibe” (RTL II, 20.15 Uhr) - nach dem gleichnamigen Jugendroman von Gayle Forman. Auf eisglatter Fahrbahn rast ein Lkw in das Auto, in dem Mia mit ihrer Familie sitzt. Sie verliert alles und steht schließlich vor der einzigen Entscheidung des Lebens: Bleiben oder gehen? Lieben oder sterben?
  •  „Cloud Atlas – Der Wolkenatlas” (ONE, 21.40 Uhr) - nach der gleichnamigen Vorlage des Briten David Mitchell: Sechs Lebenswege, die sich unmöglich kreuzen können: darunter ein amerikanischer Anwalt, der um 1850 Ozeanien erforscht, ein britischer Komponist, der 1931 vor seinen Gläubigern nach Belgien flieht, und ein koreanischer Klon, der in der Zukunft wegen des Verbrechens angeklagt wird, ein Mensch sein zu wollen. Und dennoch sind diese Geschichten miteinander verwoben.


Sonntag, 28. Juli:

  • „Zeit des Erwachens” (ZDF, 14.35 Uhr) - nach dem Buch „Awakenings” des Briten Oliver Sacks: Sacks hielt darin seine jahrelangen Erfahrungen als Arzt fest. Zum Inhalt: 1969 nimmt der Arzt Dr. Sayer eine Stelle im New Yorker Bainbridge Hospital an. Dort stößt er auf eine Gruppe von Patienten, die teilnahmslos vor sich hin zu vegetieren scheinen. Sayer findet ein Mittel gegen die noch recht unbekannte europäische Schlafkrankheit, auf Begeisterung trifft er damit allerdings nicht bei jedem.
  •  „Das finstere Tal” (3SAT, 20.15 Uhr) - nach dem gleichnamigen Erfolgsroman von Thomas Willmann: Ein Alpendrama über Liebe und Hass sowie Schuld und Vergeltung.
  • „The Choice – Bis zum letzten Tag” (RTL II, 20.15 Uhr) - nach dem gleichnamigen SPIEGEL-Bestseller von Nicholas Sparks: Travis Parker glaubt nicht an die große Liebe und lebt sein Leben als überzeugter Junggeselle. Doch dann lernt er Gabby Holland kennen, die sein Herz im Sturm erobert. Gegen viele Widerstände gelingt es ihm, sie für sich zu gewinnen. Dabei ahnt er nicht, dass seine härteste Prüfung noch bevorsteht.
  • „Taunuskrimi – Wer Wind sät” (ZDF NEO, 21.45 Uhr) - nach dem SPIEGEL-Bestseller von Nele Neuhaus: In ihrem fünften Fall wird Kriminalkommissarin Pia Kirchhoff zu einem ungewöhnlichen Tatort gerufen. Ein toter Nachtwächter lag mehrere Tage unentdeckt in einem Firmengebäude. Schnell wird klar, dass es Mord war. Gemeinsam mit Oliver von Bodenstein ermittelt Pia im Umkreis einer Bürgerinitiative, die gegen einen geplanten Windpark kämpft. Dabei stoßen die beiden auf ein Grundstück im Taunus, das plötzlich 2 Mio. Euro wert ist – und einen Mann das Leben kostet.

 

 

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Winter-Gewinnspiel

Hardcover Belletristik

Nr. 5/2020
1 Herkunft
Stanisic, Sasa
jetzt kaufen
2 Das Geschenk
Fitzek, Sebastian
jetzt kaufen
3 Three Women. Drei Frauen
Taddeo, Lisa
jetzt kaufen
4 Der Gesang der Flusskrebse
Owens, Delia
jetzt kaufen
5 Die Sonnenschwester
Riley, Lucinda
jetzt kaufen
29.01.2020 01:02 (3035)

Hardcover Sachbücher

Nr. 5/2020
1 Der Ernährungskompass
Kast, Bas
jetzt kaufen
2 Kurze Antworten auf große Fragen
Hawking, Stephen
jetzt kaufen
3 Der größte Crash aller Zeiten
Friedrich, Marc; Weik, Matthias
jetzt kaufen
4 verheimlicht - vertuscht - vergessen 2020
Wisnewski, Gerhard
jetzt kaufen
5 Der Elefant, der das Glück vergaß
Brahm, Ajahn
jetzt kaufen
29.01.2020 01:02 (3036)