Filename: typo3temp/bestseller_html_cache/hardcover_belle_small_www.buchaktuell.de_p0 ------ Filetime: July 23 2019 19:58:30.
Offset:3600
Filetime + Offset: 1563908310Currrent time: 1563905402
Filename: typo3temp/bestseller_html_cache/hardcover_sach_small_www.buchaktuell.de_p0 ------ Filetime: July 23 2019 19:58:36.
Offset:3600
Filetime + Offset: 1563908316Currrent time: 1563905402
Eine Frau, die ihrer Zeit voraus war

Eine Frau, die ihrer Zeit voraus war

Donnerstag, 16. Mai 2019 (12:00 Uhr)

Literatur im Kulturland NRW erleben

Annette von Droste-Hülshoff ist die wohl bedeutendste deutschsprachige Dichterin des 19. Jahrhunderts. Vor 200 Jahren schrieb sie ihre weltberühmten Texte – obwohl sie als Frau und als Adelige damals gar nicht hätte schreiben sollen. Wie faszinierend die Autorin ist und wie aktuell ihre Werke heute noch sind, können Kulturinteressierte im Münsterland erleben, wo Annette von Droste-Hülshoff 1797 geboren wurde. Heute laden gleich mehrere poetische Orte im Kulturland NRW zu ungewöhnlichen Begegnungen mit Literatur ein.

Auf Burg Hülshoff in Havixbeck widmet sich ein eigenes Museum der Dichterin und im neuen Center for Literature wird, beim Droste Festival vom 3. bis 7. Juli, bei experimentellen Führungen oder bei Textkonzerten Literatur zeitgemäß in Szene gesetzt. Im Kulturgut Haus Nottbeck – Museum für Westfälische Literatur in Oelde können Besucher nicht nur spannende Exponate und Ausstellungen besichtigen, sondern auch an Hörinseln und im Cyber-Room in die Welt der Worte abtauchen.

Schon vor zwei Jahrhunderten war Burg Hülshoff in Havixbeck Schauplatz herausragender poetischer Kunst und scharfsinniger Reflexion der Welt. In dem malerischen Wasserschloss erblickte Annette von Droste-Hülshoff im Januar 1797 das Licht der Welt. Sie verbrachte dort ihre Kindheit und Jugend und schrieb ihre ersten Werke. Heute ist die Burg ein wahrer Leuchtturm der Literatur.

Nur fünf Kilometer entfernt befindet sich mit Haus Rüschhaus der zweite westfälische Wohnsitz von Annette von Droste-Hülshoff. In dem eleganten Landhaus entstanden vor rund 200 Jahren große Teile der „Judenbuche”. Der von der Schriftstellerin oft begangene Weg zwischen den beiden Adelssitzen soll bis 2021 zu einem erlebnisreichen Lyrikweg ausgebaut werden.

Etwa eine knappe Autostunde von Havixbeck entfernt, im münsterländischen Oelde, liegt das Kulturgut Haus Nottbeck. In dem auf einem alten Rittergut angesiedelten Museum für Westfälische Literatur spielt Annette von Droste-Hülshoff ebenfalls eine Rolle. Beim Rundgang durch die Ausstellung werden neben ihr weitere rund 100 Schriftsteller aus der Region vorgestellt. Das Museum, das sich als lebendiger Ort der Literaturvermittlung versteht, lässt zeitgenössische Autoren ebenso wie längst verstorbene Dichter selbst zu Wort kommen – vom mittelalterlichen Mönch bis zum aktuellen Krimiautor.

Informationen zu den aktuellen Angeboten im Kulturland NRW gibt es hier.

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Sommer-Gewinnspiel

Hardcover Belletristik

Nr. 30/2019
1 Die Liebe im Ernstfall
Krien, Daniela
jetzt kaufen
2 Das Labyrinth des Fauns
Funke, Cornelia; del Toro, Guillermo
jetzt kaufen
3 Kaffee und Zigaretten
Ferdinand von Schirach
jetzt kaufen
4 Mittagsstunde
Hansen, Dörte
jetzt kaufen
5 Ein Sohn ist uns gegeben
Leon, Donna
jetzt kaufen
23.07.2019 19:58 (2908)

Hardcover Sachbücher

Nr. 30/2019
1 Der Ernährungskompass
Kast, Bas
jetzt kaufen
2 Kurze Antworten auf große Fragen
Hawking, Stephen
jetzt kaufen
3 Deutschland verdummt
Winterhoff, Michael
jetzt kaufen
4 Becoming
Obama, Michelle
jetzt kaufen
5 Bin im Garten
Winnemuth, Meike
jetzt kaufen
23.07.2019 19:58 (2914)

Lesungen / Termine

30.08.2019 Bad Elster
Friedrich von Thun
23.08.2021 Berlin
Andrea Schütze
23.08.2021 Berlin
Joe Ide
24.08.2021 Berlin
Traci Chee
30.08.2021 Berlin
Claudia Piñeiro
31.08.2021 Berlin
FrancescaMelandri
31.08.2021 Berlin
HalaAlyan
01.01.2035 Köln
Claudia Hann. Autorenlesung: Mimi auf der Suche
Lesungen in meiner Stadt finden