Ein virtuoses Sprachfeuerwerk

Donnerstag, 09. Mai 2019 (10:00 Uhr)

Russische Exilliteratur

Neben Figuren, die durch die Großstadtstraßen treiben, in ungeheizten Zimmern frieren und endlose Gespräche führen, ist das Paris der surrealistischen Periode die geheime Hauptfigur in Boris Poplawskis „Apoll Besobrasow”, erklärt Stephan Wackwitz in der „taz”.

Während der 20er-Jahre in Paris entstanden – aber erst nach 1990 vollständig erschienen und „jetzt glücklicherweise auch auf Deutsch wiederaufgetaucht”–, ist das Buch zugleich aber auch „ein Soziogramm entwurzelter junger Russen, die sich unter prekärsten Bedingungen aneinander festhalten”. Dass „Handlung im traditionellen Sinn” dabei völlig fehlt, ist kein Problem, da man „mehr als entschädigt“ wird durch „das sprachliche Feuerwerk, das Poplawski aus jeder Seite mit beiläufiger Virtuosität aufsteigen lässt”.

Boris Poplawski
Apoll Besobrasow

Guggolz, 299 Seiten, geb.
24,- € [D]
ISBN 9783945370193


jetzt kaufen

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Sommer-Gewinnspiel

Hardcover Belletristik

Nr. 34/2019
1 Die letzte Witwe
Slaughter, Karin
jetzt kaufen
2 Das Labyrinth des Fauns
Funke, Cornelia; del Toro, Guillermo
jetzt kaufen
3 Dieser weite Weg
Allende, Isabel
jetzt kaufen
4 Die Liebe im Ernstfall
Krien, Daniela
jetzt kaufen
5 Kaffee und Zigaretten
Ferdinand von Schirach
jetzt kaufen
24.08.2019 03:59 (3387)

Hardcover Sachbücher

Nr. 34/2019
1 Der Ernährungskompass
Kast, Bas
jetzt kaufen
2 Kurze Antworten auf große Fragen
Hawking, Stephen
jetzt kaufen
3 Becoming
Obama, Michelle
jetzt kaufen
4 Deutschland verdummt
Winterhoff, Michael
jetzt kaufen
5 Bin im Garten
Winnemuth, Meike
jetzt kaufen
24.08.2019 03:59 (3398)

Lesungen / Termine

30.08.2019 Bad Elster
Friedrich von Thun
23.08.2021 Berlin
Andrea Schütze
23.08.2021 Berlin
Joe Ide
24.08.2021 Berlin
Traci Chee
30.08.2021 Berlin
Claudia Piñeiro
31.08.2021 Berlin
FrancescaMelandri
31.08.2021 Berlin
HalaAlyan
01.01.2035 Köln
Claudia Hann. Autorenlesung: Mimi auf der Suche
Lesungen in meiner Stadt finden