Welttag der Poesie

Donnerstag, 21. März 2019 (14:00 Uhr)

20. Jubiläum

Am heutigen Tag wird zum 20. Mal der „Welttag der Poesie” gefeiert. Im Jahr 2000 rief die UNESCO hierzu den 21. März aus; der Welttag soll an den Stellenwert der Poesie, an die Vielfalt des Kulturguts Sprache und an die Bedeutung mündlicher Traditionen erinnern. In Deutschland werden die zentralen Veranstaltungen anlässlich dieses Tages vom „Haus der Poesie” und dessen Partnern organisiert. Dazu gehören vor allem Lesungen von Autoren verschiedenster Herkunftsländer, die man sich zusammen mit den deutschen Übersetzungen im Max Liebermann Haus der Stiftung Brandenburger Tor in Berlin anhören kann. In diesem Jahr sind auf der Bühne zu erleben: der jemenitische Dichter Galal Alahmadi, der inzwischen in Deutschland lebt; die irakische Autorin und Arabistin Nada Al-Khawwam; Marcel Beyer, einer der bedeutendsten deutsch-sprachigen Lyriker; die israelische Dichterin, Mathematikerin und Tänzerin Savyon gemeinsam mit der Übersetzerin und Autorin Regina Dürig sowie der norwegische Lyriker Arild Vange. Der Eintritt ist natürlich kostenlos. Wer neugierig geworden ist, kann hier mehr dazu erfahren.

© gezett 

Neben den Veranstaltungen erscheint außerdem jedes Jahr pünktlich zur Leipziger Buchmesse eine Liste von Lyrik-Empfehlungen, zusammengestellt vom „Haus der Poesie”, der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Stiftung Lyrik Kabinett, die interessante Neuerscheinungen deutschsprachiger und ins Deutsche übersetzter Lyrikbände präsentiert. Zu den diesjährigen Empfehlungen gehören unter anderem Gedichte von Leonard Cohen, John Keats und Alice Oswald. Die vollständige Liste aller vorgestellten Bände finden Sie hier.

Darüber hinaus feiert das „Haus der Poesie” den 20. „Welttag der Poesie” mit weiteren Aktionen rund um Social Media, um Kinder und Jugendliche dazu zu animieren, sich mit Lyrik zu beschäftigen. Im Rahmen dessen wird Schulen über die Internetplattform lyrikline Unterrichtsmaterial zum Thema Poesie zur Verfügung gestellt. Des Weiteren findet man dort über 11.700 Gedichte von mehr als 1300 Dichtern aus 83 Sprachen mit über 17400 Übersetzungen, die fortlaufend aktualisiert werden.

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Frühjahrs-Gewinnspiel

Hardcover Belletristik

Nr. 17/2019
1 Kaffee und Zigaretten
Ferdinand von Schirach
jetzt kaufen
2 Der Bücherdrache
Moers, Walter
jetzt kaufen
3 Die ewigen Toten
Beckett, Simon
jetzt kaufen
4 Mittagsstunde
Hansen, Dörte
jetzt kaufen
5 Herkunft
Stanisic, Sasa
jetzt kaufen
26.04.2019 09:49 (3128)

Hardcover Sachbücher

Nr. 17/2019
1 Der Ernährungskompass
Kast, Bas
jetzt kaufen
2 MontanaBlack
Sand, Dennis; Eris, Marcel
jetzt kaufen
3 Ran an das Fett
Fleck, Anne
jetzt kaufen
4 Becoming
Obama, Michelle
jetzt kaufen
5 Fische, die auf Bäume klettern
Fitzek, Sebastian
jetzt kaufen
26.04.2019 09:49 (3129)

Lesungen / Termine

28.04.2019 Bad Elster
Christian Berkel liest Ferdinand v. Schirach
04.05.2019 Bad Elster
Suzanne von Borsody liest Frieda Kahlo
05.05.2019 Bad Elster
Ronja Räubertochter
09.05.2019 Böhmenkirch
Lesung mit Matthias Kehle in Böhmenkirch
10.05.2019 Amberg
Lesung und Gespräch mit Prof. Dr. Margot Käßmann
25.05.2019 Bad Elster
Fritz Karl & Tango de Salón
20.07.2019 Feuchtwangen
Lesung aus einem vergessenen Roman
30.08.2019 Bad Elster
Friedrich von Thun
23.08.2021 Berlin
Andrea Schütze
23.08.2021 Berlin
Joe Ide
24.08.2021 Berlin
Traci Chee
30.08.2021 Berlin
Claudia Piñeiro
31.08.2021 Berlin
FrancescaMelandri
31.08.2021 Berlin
HalaAlyan
01.01.2035 Köln
Claudia Hann. Autorenlesung: Mimi auf der Suche
Lesungen in meiner Stadt finden