Rezensiert

Montag, 11. März 2019 (10:00 Uhr)

Deutsche Krimi-Geschichte

Die heute 82-jährige Doris Gercke ist Ende der 80er vor allem durch ihre literarische Figur der Kommissarin Bella Block bekannt geworden. Mit „Frisches Blut” zeigt die „verteufelt gute Schriftstellerin noch einmal, was sie draufhat”, schreibt Tobias Gohlis in der „Zeit”.

In 15 kurzen Geschichten stellt sie in einem „lakonischen, mal ins Sarkastische, mal ins Satirische schwingenden, immer aber trockenen Erzählton” Fragen wie: Warum schlägt jemand, was bewegt jemanden, zu gehen, zu schießen? Es geht also nicht um Taten, sondern um die „Dispositionen, aus denen etwas geschieht”. Dabei bleibt der Blick „analytisch distanziert” und die Geschichten, durch ihren häufig offenen Schluss, „völlig frei vom vermeintlichen Auflösungszwang des Kriminalromans”.

 

Doris Gercke
Frisches Blut
Argument Verlag, 200 Seiten, geb. jetzt kaufen
15,- € (D)
ISBN 9783867542357

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Frühjahrs-Gewinnspiel

Hardcover Belletristik

Nr. 20/2019
1 Kaffee und Zigaretten
Ferdinand von Schirach
jetzt kaufen
2 Menu surprise
Walker, Martin
jetzt kaufen
3 Die ewigen Toten
Beckett, Simon
jetzt kaufen
4 Mittagsstunde
Hansen, Dörte
jetzt kaufen
5 GRM
Berg, Sibylle
jetzt kaufen
19.05.2019 12:27 (1306)

Hardcover Sachbücher

Nr. 20/2019
1 Der Ernährungskompass
Kast, Bas
jetzt kaufen
2 Szenen aus dem Herzen
Thunberg, Greta; Thunberg, Svante; Ernman, Malena; Ernman, Beata
jetzt kaufen
3 Becoming
Obama, Michelle
jetzt kaufen
4 MontanaBlack
Sand, Dennis; Eris, Marcel
jetzt kaufen
5 Bin im Garten
Winnemuth, Meike
jetzt kaufen
19.05.2019 12:27 (1307)

Lesungen / Termine

25.05.2019 Bad Elster
Fritz Karl & Tango de Salón
20.07.2019 Feuchtwangen
Lesung aus einem vergessenen Roman
30.08.2019 Bad Elster
Friedrich von Thun
23.08.2021 Berlin
Andrea Schütze
23.08.2021 Berlin
Joe Ide
24.08.2021 Berlin
Traci Chee
30.08.2021 Berlin
Claudia Piñeiro
31.08.2021 Berlin
FrancescaMelandri
31.08.2021 Berlin
HalaAlyan
01.01.2035 Köln
Claudia Hann. Autorenlesung: Mimi auf der Suche
Lesungen in meiner Stadt finden