Der Harz – immer eine Reise wert!

Mittwoch, 05. Dezember 2018 (09:00 Uhr)

Infos und Buch-Tipps

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu und das neue Jahr steht vor der Tür! Gerade in der Winterzeit verliert man sich gerne in Träumerein über die nächste schöne Reise. Deutschland ist da das perfekte Reiseziel: Wie wäre es zum Beispiel mit einer Reise in den Harz? Das höchste Gebirge Nord­deutschlands mit seinen ebenso schönen wie vielgestaltigen Land­schaften bietet zwischen dem ­sagenumwobenen Brocken und seinem hügeligen Vorland zu allen Jahreszeiten ein großartiges Erlebnis. Buch aktuell hat Ihnen Information und Buch-Tipps für den Harz zusammengestellt:

Der Harz ist ein Waldgebirge, schier endlos scheinen die Wälder, unterbrochen werden sie nur von Felslandschaften und Bergheiden auf baumlosen Kuppen. In den tieferen Lagen wird die Waldgesellschaft von der Buche dominiert, unter deren Laubdach nur Gräser und Zwergsträucher wachsen. In den höheren Lagen wird es heller und kühler, ein schmaler Streifen Mischwald bedeckt die Hänge, ehe in den rauen Höhenlagen nurmehr Spezia­listen wie die Bergfichte den extremen klimatischen Bedingungen trotzen. Ein dichtes Netz an Wanderwegen mit einer Gesamtlänge von 8000 km durchzieht die Wälder und so wundert es nicht, dass der Harz eine der beliebtesten Wanderregionen Deutschlands ist. Vom gemütlichen Spaziergang bis zur sportlichen Wanderung – für alle Vorlieben und Ansprüche finden sich passende Wege und Touren.

Von seiner märchenhaften und mystischen Seite präsentiert sich der Harz auf dem Harzer Hexen-Stieg, der wiederholt mit dem Gütesiegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland” ausgezeichnet worden ist. Zwischen der Fachwerkstadt Osterode im Wes­ten und Thale im Osten durchquert der 97 km lange Fernwanderweg das Mittelgebirge in voller Breite und führt auf halbem Weg natürlich auch auf das Dach des Harzes, auf den Brocken. Der Hexen-Stieg ist in Etappen und Themenwegen gegliedert, die auch die kulturgeschichtlichen Schätze des Harzes wie historische Bergbaustätten und mittelalterliche Fachwerkstädtchen in all ihren Facetten präsentieren.

Wer auf den Spuren deutscher Geschichte wandeln möchte, sollte das Gebirge in Nord-Süd-Richtung queren und auf dem „Harzer Grenzweg” wandern. Er ist Teil des „Grünen Bandes”, einem Naturschutzstreifen, der auf dem Terrain der ehemaligen innerdeutschen Grenze verläuft. Wo über Jahrzehnte Mauern, Minen und Stacheldraht Ost und West trennten, ist im Schutz der Grenzanlagen ein seltenes Stück Wildnis herangewachsen, in dem sich Flora und Fauna ungestört entwickeln konnten. So sind wertvolle Lebensräume für Pflanzen und Tiere auf dem Grenzweg ebenso zu entdecken wie Relikte der deutschen Teilung.
Der König der Harzer Berge ist natürlich der 1142 m hohe Brocken. Nicht nur für Eisenbahnfans ist die Fahrt hinauf mit der Brockenbahn ein faszinierendes Erlebnis. Während der 50-minütigen Fahrt vom Bahnhof Drei-Annen-Hohne auf den Gipfel bietet sich aus der Schmalspurbahn ein wundervoller Blick auf die ganze Naturschönheit des Gebirges. Der Brocken liegt inmitten des Nationalparks Harz, der ein Zehntel der Fläche des Mittelgebirges schützt und auch die Rückkehr seit Langem verdrängter Tierarten ermöglicht. So streift seit einigen Jahren auch der vor 200 Jahren in Mitteleuropa ausgerottete Luchs wieder durch die Wälder des Harzes.
Zur wildromantischen Natur gesellen sich im Harz und seinem Vorland zahlreiche kulturelle Schätze. Die Lutherstadt Eisleben, die Altstadt von Quedlinburg sowie die Kaiserstadt Goslar und Denkmale des Bergbaus gehören zum Welterbe der UNESCO und belegen auf schönste Weise den außerordentlichen Rang, den der Harz unter Deutschlands Regionen einnimmt.

Knut Diers
Harz, aber herzlich – Wildnis, Weitsicht, Weltkultur
Gmeiner, 192 Seiten, brosch.
14,99 € (D), 15,50 € (A)
ISBN 9783839218747

 

 

 

 

 

 



Richard Goedeke
Vergessene Pfade im Harz
Bruckmann, 160 Seiten, brosch.
19,99 € (D), 20,60 € (A)
ISBN 9783765468193

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Frühjahrs-Gewinnspiel

Hardcover Belletristik

Nr. 17/2019
1 Kaffee und Zigaretten
Ferdinand von Schirach
jetzt kaufen
2 Der Bücherdrache
Moers, Walter
jetzt kaufen
3 Die ewigen Toten
Beckett, Simon
jetzt kaufen
4 Mittagsstunde
Hansen, Dörte
jetzt kaufen
5 Herkunft
Stanisic, Sasa
jetzt kaufen
26.04.2019 07:49 (2935)

Hardcover Sachbücher

Nr. 17/2019
1 Der Ernährungskompass
Kast, Bas
jetzt kaufen
2 MontanaBlack
Sand, Dennis; Eris, Marcel
jetzt kaufen
3 Ran an das Fett
Fleck, Anne
jetzt kaufen
4 Becoming
Obama, Michelle
jetzt kaufen
5 Fische, die auf Bäume klettern
Fitzek, Sebastian
jetzt kaufen
26.04.2019 07:49 (2935)

Lesungen / Termine

28.04.2019 Bad Elster
Christian Berkel liest Ferdinand v. Schirach
04.05.2019 Bad Elster
Suzanne von Borsody liest Frieda Kahlo
05.05.2019 Bad Elster
Ronja Räubertochter
09.05.2019 Böhmenkirch
Lesung mit Matthias Kehle in Böhmenkirch
10.05.2019 Amberg
Lesung und Gespräch mit Prof. Dr. Margot Käßmann
25.05.2019 Bad Elster
Fritz Karl & Tango de Salón
20.07.2019 Feuchtwangen
Lesung aus einem vergessenen Roman
30.08.2019 Bad Elster
Friedrich von Thun
23.08.2021 Berlin
Andrea Schütze
23.08.2021 Berlin
Joe Ide
24.08.2021 Berlin
Traci Chee
30.08.2021 Berlin
Claudia Piñeiro
31.08.2021 Berlin
FrancescaMelandri
31.08.2021 Berlin
HalaAlyan
01.01.2035 Köln
Claudia Hann. Autorenlesung: Mimi auf der Suche
Lesungen in meiner Stadt finden