Woche unabhängiger Buchhandlungen

Dienstag, 06. November 2018 (09:00 Uhr)

Vielfältiges Programm

Unabhängige Buchhandlungen („Indies”) sind unverzichtbar. Mit ihrem Einsatz und ihrer Kreativität tragen sie bei zum wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Leben in ihrer Region. Persönliche Beratung und Kundennähe, gepflegte Sortimente, die zum Entdecken und Stöbern einladen, Veranstaltungen und Begegnungen mit Autoren, führen zu begeisterten Lesern und Kunden. In der „Woche der unabhängigen Buchhandlungen”, vom 3. bis 10. November 2018, zeigen sich die teilnehmenden Buchhandlungen und Initiatoren der WUB von ihren schönsten Seiten.

Was die unabhängigen Buchhandlungen so einzigartig macht:

  • Dort finden sich Menschen, die mit Leidenschaft lesen und Bücher verkaufen und ihre Begeisterung voller Freude teilen.
  • Gedrucktes ist dort mit allen Sinnen erlebbar: Man kann es anfassen, riechen und fühlen.
  • Aus Überzeugung wählt man dort diejenigen Bücher aus, die den Buchhändlerinnen und Buchhändlern ganz persönlich gefallen und sie bewegt haben.
  • Literatur wird zum Erlebnis: durch Lesungen, Pianoabende, Veranstaltungen für Kinder und vieles mehr.
  • Die Wertschöpfung dieser Läden bleibt im Stadtteil.
  • Kindern und Jugendlichen wird durch engagierte Leseförderung der Spaß an Literatur vermittelt und beiläufig gezeigt, dass es gute Orte für gute Bücher gibt.

Während der „Woche unabhängiger Buchhandlungen” feiern unzählige Buchläden gemeinsam mit ihren Kunden ihre Unabhängigkeit. Lesungen, Sektempfänge, Buchempfehlungsabende, Schreibwettbewerbe, eine Party... zahlreiche Aktionen für neugierige Leser – auch in Ihrer Nähe. Für mehr Informationen klicken Sie hier und lassen Sie sich beeindrucken von der kulturellen Vielfalt Ihrer Buchhandlungen.

Die Buchhandlungen haben zu diesem Anlass ihr „Lieblingsbuch der Unabhängigen 2018” gewählt: Gewonnen hat Francesca Melandri mit „Alle, außer mir”. Der Roman der römischen Autorin erzählt eine Familiengeschichte, ein Porträt Italiens im 20. Jahrhundert, eine Geschichte des Kolonialismus und seiner langen Schatten, die bis in die Gegenwart reichen.

Angefangen hat die „Woche unabhängiger Buchhandlungen” (WUB) auf Initiative von David Mesche, Mitinhaber der BUCHBOX!-Buchhandlungen in Berlin. Er will nicht nur Bücher verkaufen, sondern vor allem die Kunden für die unabhängigen Buchhandlungen begeistern – was Jahr für Jahr noch besser gelingt: Mehr als 600 Buchhandlungen waren 2017 dabei.

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Frühjahrs-Gewinnspiel

Hardcover Belletristik

Nr. 17/2019
1 Kaffee und Zigaretten
Ferdinand von Schirach
jetzt kaufen
2 Der Bücherdrache
Moers, Walter
jetzt kaufen
3 Die ewigen Toten
Beckett, Simon
jetzt kaufen
4 Mittagsstunde
Hansen, Dörte
jetzt kaufen
5 Herkunft
Stanisic, Sasa
jetzt kaufen
26.04.2019 03:35 (1591)

Hardcover Sachbücher

Nr. 17/2019
1 Der Ernährungskompass
Kast, Bas
jetzt kaufen
2 MontanaBlack
Sand, Dennis; Eris, Marcel
jetzt kaufen
3 Ran an das Fett
Fleck, Anne
jetzt kaufen
4 Becoming
Obama, Michelle
jetzt kaufen
5 Fische, die auf Bäume klettern
Fitzek, Sebastian
jetzt kaufen
26.04.2019 03:35 (1592)

Lesungen / Termine

28.04.2019 Bad Elster
Christian Berkel liest Ferdinand v. Schirach
04.05.2019 Bad Elster
Suzanne von Borsody liest Frieda Kahlo
05.05.2019 Bad Elster
Ronja Räubertochter
09.05.2019 Böhmenkirch
Lesung mit Matthias Kehle in Böhmenkirch
10.05.2019 Amberg
Lesung und Gespräch mit Prof. Dr. Margot Käßmann
25.05.2019 Bad Elster
Fritz Karl & Tango de Salón
20.07.2019 Feuchtwangen
Lesung aus einem vergessenen Roman
30.08.2019 Bad Elster
Friedrich von Thun
23.08.2021 Berlin
Andrea Schütze
23.08.2021 Berlin
Joe Ide
24.08.2021 Berlin
Traci Chee
30.08.2021 Berlin
Claudia Piñeiro
31.08.2021 Berlin
FrancescaMelandri
31.08.2021 Berlin
HalaAlyan
01.01.2035 Köln
Claudia Hann. Autorenlesung: Mimi auf der Suche
Lesungen in meiner Stadt finden