Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Dienstag, 12. Juni 2018 (16:37 Uhr)

Ehepaar Aleida und Jan Assmann geehrt

Zum Auftakt der Buchtage in Berlin hat der Börsenverein die diesjährigen Preisträger des Friedenspreis des Deutschen Buchhandels bekannt gegeben. Die deutsche Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann (71) und der deutsche Ägyptologe und Kulturwissenschaftler Jan Assmann (79) werden die Auszeichnung zum Abschluss der Frankfurter Buchmesse am Sonntag, 14. Oktober 2018, in der Paulskirche in Frankfurt am Main entgegennehmen (Foto: Corinna Assmann).

In der Begründung des Stiftungsrates heißt es „Aleida Assmann greift mit ihren wissenschaftlich fundierten Studien engagiert die immer wieder neu virulenten Themen von Geschichtsvergessenheit und Erinnerungskultur auf. Angesichts einer wachsenden politischen Instrumentalisierung der jüngeren deutschen Geschichte leistet sie in hohem Maße Aufklärung zu Fragen eines kulturellen Gedächtnisses einer Nation. [...] Jan Assmann hat durch sein umfangreiches wissenschaftliches Werk internationale Debatten um Grundfragen zu den kulturellen und religiösen Konflikten unserer Zeit angestoßen. Mit seinen Schriften zum Zusammenhang von Religion und Gewalt sowie zur Genese von Intoleranz und absolutem Wahrheitsanspruch leistet er einen unverzichtbaren Beitrag zum Verständnis der Friedensbereitschaft und Friedensfähigkeit der Religionen in der Weltgesellschaft von heute.”

In ihrem jüngsten, 2017 erschienenen Buch „Menschenrechte und Menschenpflichten” (Picus) plädiert die Professorin an der Universität Konstanz angesichts der aktuellen Flüchtlingsdebatte für einen neuen Gesellschaftsvertrag, für den die Menschenrechte, Werte wie Empathie und Solidarität sowie ein Kanon von Regeln für ein faires und respektvolles Zusammenleben von Einheimischen und Zugewanderten maßgeblich sind. Ihr Ehemann Jan Assmann leistete wissenschaftliche Grundlagenarbeit bei der Erschließung, Edition und Interpretation von Quellen zur ägyptischen Religion. In dem 2016 erschienenen Buch „Totale Religion. Ursprünge und Formen puritanischer Verschärfung” (Picus Verlag) schlägt er einen Bogen zur aktuellen Diskussion über das Gewaltpotential monotheistisch geprägter Gesellschaften.

Spiegel Bestseller

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Sommer-Gewinnspiel

Lesungen / Termine

19.06.2018 Bremerhaven
Poetry-Slam-Schreibwerkstätten - Soloabend mit Andy Strauß
19.06.2018 Ludwigshafen
"Autoren bei Bloch" - Lesung mit Jonas Lüscher
19.06.2018 Hamm
"Landschaften" - Andenken an Roger Willemsen
19.06.2018 Göttingen
Hanns-Josef Ortheil und Masterstudierende des Hildesheimer Literaturinstituts
20.06.2018 Grafrath
Lesung mit Michael Gerwien in Grafrath
20.06.2018 Freiburg
"Bücher, über die man spricht" - Diskussion über Yuval Hararis "Homo Deus"
20.06.2018 München
Was dir hilft, hilft mir noch lange nicht
20.06.2018 Oldenburg
Lesebühne Metrophobia
20.06.2018 Wiesbaden
Open Air Poetry Slam // Sommerfestspiele Wiesbaden
20.06.2018 München
Kultur in Hadern: Lesung mit Hans Pleschinski
21.06.2018 Berlin
Europäischer Autorengipfel mit Sabine Gruber
21.06.2018 Bremerhaven
Poetry-Slam-Schreibwerkstätten - Abschlussveranstaltung
21.06.2018 Geesthacht
Lesung mit Kathrin Hanke und Claudia Kröger in Geesthacht
21.06.2018 Kerpen
Charlotte Zeiler
21.06.2018 Göttingen
Katharina Greve und Sarah Schmidt
22.06.2018 Stuttgart
Reihe UNO-Forum Baden-Württemberg Vortrag von Karl-Heinz Meier-Braun
22.06.2018 München
200. Geburtstag von Jacob Burckhardt
22.06.2018 München
Trotzdem Ja zum Leben sagen - Viktor Frankl Lesung
22.06.2018 Bonn
Benita Roth: Vom Bühnenbild zum Bilderrbuch
23.06.2018 Hamburg
Hamburger Lesefrühstück - Ilinca Florian liest aus ihrem Debüt
23.06.2018 Bonn
Benita Roth: Lust auf Teufelsgeziefer? - Sibylla und der Tulpenraub (Lesung und Werkstatt für Kinde
25.06.2018 München
Endlich Ich! Zur Frage von Künstler und Individuum
26.06.2018 Stuttgart
Die "Caesar"- Photos - Ausstellungseröffnung mit Garance Le Caisne
26.06.2018 Stuttgart
Gesprochene Antike
26.06.2018 Dresden
„Erzgebirg‘ und Elbflorenz“
26.06.2018 Göttingen
Wolfram Eilenberger
26.06.2018 München
"Der König und seine Kirchenbauten" - ein Vortrag von Hermann Rumschöttel zu König Ludwig I.
26.06.2018 München
Lesereihe Liaison mit Lilian Loke
27.06.2018 Kulmbach
Lesung mit Gunnar Kunz in Kulmbach
27.06.2018 Berlin
Vortrag von Manuela Lenzen im Rahmen von "Mensch.Geist.Maschine"
27.06.2018 Berlin
Was Künstliche Intelligenz kann und was uns erwartet
27.06.2018 Esslingen
Rosen's Sommer-Salon im Innenhof der Stadtbücherei Esslingen
28.06.2018 Tübingen
Lesung mit Jonas Lüscher
28.06.2018 Hamburg
Lesung mit Thomas Fischermann
28.06.2018 Stuttgart
›soundso‹
29.06.2018 Bielefeld
Lesung mit Nico Bleutge
29.06.2018 Esslingen
Erlesene Orte mit Gerhard Polacek | in der Schleuse Oberesslingen
29.06.2018 Stuttgart
Best of get shorties
29.06.2018 Bonn-Vilich-Müldorf
Lesung mit Anja Eichbaum in Bonn-Vilich-Müldorf
29.06.2018 Göttingen
Miriam Mandelkow
Lesungen in meiner Stadt finden