Literaturpreis für Arno Geiger

Dienstag, 13. Juni 2017 (11:32 Uhr)

Der österreichische Schriftsteller Arno Geiger erhält den Alemannischen Literaturpreis 2017. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird von der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen, dem Medienhaus SÜDKURIER und der Sparkasse Hochrhein verliehen.

Die Jury würdigt mit dem Preis das literarische Schaffen des 1968 in Bregenz/Vorarlberg geborenen Autors. In der Begründung heißt es: „Im Mittelpunkt des erstaunlich vielfältigen Prosawerks Arno Geigers stehen die verwickelten Beziehungen zwischen den Menschen, die durch Missverständnisse und Unausgesprochenes schnell in die Schieflage geraten. Dass der Mensch ein kommunikatives Wesen sei: Diese Auffassung können Geigers verschwiegene Figuren kaum teilen. Dafür beobachtet sie der Autor umso feinsinniger und genauer von außen, ohne das Rätsel ihrer Existenz lösen zu können. Geigers Texte sind unspektakulär und beherrschen die absichtslos erscheinende Kunst des Kunstlosen. Es sind alltägliche Störungen und Irritationen, die den narrativen Prozess in Gang setzen: ein Wohnungseinbruch (in „Alles über Sally”), die zunehmende Demenz des Vaters (in „Ein König in seinem Exil”), ein einsamer Sommer in Wien (in: „Selbstporträt mit Flusspferd”). Arno Geiger ist kein Autor der großen literarischen Gesten, sondern der stillen, beharrlichen Empathie. Dass diese auch Wesen einschließt, die sich wie das titelgebende Flusspferd in Geigers jüngstem Roman dem mitfühlenden Zugang grundsätzlich verweigern, macht den Reiz seiner Prosa aus.”

Mit dem Alemannischen Literaturpreis wird die deutschsprachige Literatur auch die des Dialekts des alemannischen Sprachraums einschließlich Vorarlberg (Österreich), Deutschschweiz und Elsass (Frankreich) seit 1981 gefördert und ausgezeichnet. Der Preis wird alle drei Jahre vergeben. Zu den bisherigen Trägern gehören u.a. Thomas Hürlimann (2014), Peter Stamm (2011), Peter Weber (2008), Martin Walser (2002), Hermann Kinder (1996) und Markus Werner (1990).

Der Alemannische Literaturpreis 2017 wird am Sonntag, 8. Oktober, in Waldshut-Tiengen verliehen. Laudator ist Hartmut Schölch, Kulturamtsleiter der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen. Das literarische Werk von Arno Geiger erscheint im Hanser Verlag.

Spiegel Bestseller

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Winter-Gewinnspiel

Lesungen / Termine

26.02.2018 Bad Mergentheim
Vortrag und Gespräch mit Jürgen Kaube
27.02.2018 Straubing
Lesung und Gespräch mit Arno Strobel
28.02.2018 Schwandorf
Lesung mit Axel Hacke
28.02.2018 Dortmund
Klaus-Peter Wolf
01.03.2018 Erlangen
Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Rüdiger Frank
01.03.2018 Düsseldorf
Klaus-Peter Wolf
02.03.2018 Schwäbisch Hall
Lesung mit Jan Wiechert in Schwäbisch Hall
04.03.2018 Coesfeld
Tucholsky in Schweden (Texte aus Schloss Gripsholm)
08.03.2018 Neuenstadt
Lesung mit Petra Waldherr in Neuenstadt
08.03.2018 Vilsbiburg
Lesung mit Christine Paxmann und Klaus Bovers in Vilsbiburg
08.03.2018 Darmstadt
Dr. Bernd-Jürgen Seitz
08.03.2018 Feuchtwangen
Eva Weissweiler liest "Notre Dame de Dada"
13.03.2018 Georgsmarienhütte
Gemeinschaftslesung der Osnabrück-Krimi-Autoren Alida Leimbach und Christoph Beyer
13.03.2018 Amberg
Vortrag und Gespräch mit Dr. Lars Jaeger
14.03.2018 Essingen-Lauterburg
Lesung mit Udo Wieczorek und Manfred Bomm in Essingen-Lauterburg
14.03.2018 Murnau
Ein Abend mit Nicola Förg und Michaela May
15.03.2018 Düsseldorf
Stefanie Stahl
01.04.2018 Bad Elster
Sky du Mont & Christine Schütze
09.04.2018 Ellwangen
Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer
11.04.2018 Erlangen
Gespräch mit Dr. Gregor Gysi
13.04.2018 Ansbach
Ein Abend mit Sky du Mont
16.04.2018 Bad Elster
Augen-Blicke
18.04.2018 Bad Elster
Der Wolf und die sieben Geislein
19.04.2018 Crailsheim
Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Bernd Stöver
21.04.2018 Feldafing
Lesung mit Stefanie Gregg in Feldafing
22.04.2018 Albstadt-Lautlingen
Lesung und Gespräch mit Arnold Stadler
25.04.2018 Bayreuth
Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Herfried Münkler
04.05.2018 Bad Nauheim
Steffi von Wolff liest "Später hat längst begonnen"
04.05.2018 Bad Elster
Gregor Gysi, Max Moor & Anna Thalbach
12.05.2018 Bad Elster
Andrea Sawatzki
03.06.2018 Bad Elster
Dr. Mark Benecke
05.06.2018 Berlin
Eiffel
13.06.2018 Hamburg
arte
13.06.2018 Berlin
Ubahn
14.06.2018 Berlin
Text
06.07.2018 Bad Elster
Manon Straché: Leise jedoch kann ich nicht
11.08.2018 Bad Elster
Franziska Troegner & Jaecki Schwarz
23.10.2018 Freyburg (Unstrut)
Korkenzieher im Gepäck
11.11.2018 Düsseldorf
"Landschaften" - Andenken an Roger Willemsen
23.11.2018 Heilbronn-Neckargartach
Lesung mit Petra Waldherr in Heilbronn-Neckargartach
Lesungen in meiner Stadt finden