Literatur ohne Lesung

Montag, 06. Juni 2016 (10:21 Uhr)

Erstes Literaturcamp in der UNESCO-Literaturstadt Heidelberg

Was ist Literatur? Gedruckte Buchstaben zwischen zwei festen Buchdeckeln? Längst nicht mehr! Am 11. und 12. Juni diskutieren 200 Buch- und Lesebegeisterte über das Lesen, Schreiben und Veröffentlichen im 21. Jahrhundert. Zwei Tage lang – ohne Inhaltsverzeichnis oder Vorwort, ohne Seitenplan und Protagonist, sondern innovativ, freigeistig und grunddemokratisch. In Heidelberg, der ersten und einzigen deutschen UNESCO-Literaturstadt.

Literaturcamp heißt die Konferenz, die in Wahrheit keine ist: 200 Literaturbegeisterte knobeln morgens gemeinsam aus, wer im Laufe des Tages sprechen wird – ein kreativer Prozess, bei dem vorher nicht klar ist, welche Perlen er gebiert. So, wie gute Literatur entsteht – zufällig, aber unausweichlich. Andächtig gelesen – wie auf allen anderen Literaturveranstaltungen – wird hier nicht!

„Das Literaturcamp soll Literaturbegeisterten eine Plattform bieten, auf der sie sich einbringen, ihre Erfahrungen austauschen und mehr über die Buchbranche und das Schreiben lernen und erleben können“, sagt Initiatorin Susanne Kasper. „Es soll Menschen inspirieren, ihr Wissen erweitern und die Vernetzung in der Literaturwelt stärken.“ Es gehe um Begegnungen auf Augenhöhe, Vernetzung, Inspiration, Austausch in einem Buchmarkt, der neue Erlösmodelle sucht und dessen Vertriebsmodelle sich wandeln.

Darüber werden rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Heidelberger Kreativzentrum #Dezernat16 mündlich und via Smartphone diskutieren – denn selbstverständlich findet alles auch virtuell statt, wird in die Welt hinaus getwittert und online verlängert. Wie geht Storytelling und was ist eine Blogtour, wie plotte
und blogge ich richtig, und wie vermarkte ich mich wo? Wer darüber reden will, hält eine Session – und wer sich für das eine Thema sehr und das andere eher nicht interessiert, flaniert von Raum zu Raum und diskutiert einfach mit.

Die Karten sind schon fast alle weg, so attraktiv ist diese erste Un-Konferenz zum „Buch 2.0“. Los geht’s bereits am Freitagabend mit einem von der Heidelberger Autorin Claudia Schmid geführten literarischen Spaziergang durch die Universitätsstadt am Neckar. Am Samstag startet das Literaturcamp früh um 9 Uhr und wird wie ein gutes Buch erst am Sonntagnachmittag wieder weggelegt.

Mehr Informationen zum Literaturcamp gibt es auf der Website: http://literaturcamp-heidelberg.de

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Winter-Gewinnspiel

Hardcover Belletristik

Nr. 4/2019
1 Serotonin
Houellebecq, Michel
jetzt kaufen
2 Mittagsstunde
Hansen, Dörte
jetzt kaufen
3 Muttertag
Neuhaus, Nele
jetzt kaufen
4 Der Insasse
Fitzek, Sebastian
jetzt kaufen
5 Weißer Tod
Galbraith, Robert
jetzt kaufen
22.01.2019 21:45 (2278)

Hardcover Sachbücher

Nr. 4/2019
1 Becoming
Obama, Michelle
jetzt kaufen
2 Der Ernährungskompass
Kast, Bas
jetzt kaufen
3 Kurze Antworten auf große Fragen
Hawking, Stephen
jetzt kaufen
4 Fröhlich fasten
Fröhlich, Susanne
jetzt kaufen
5 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
Harari, Yuval Noah
jetzt kaufen
22.01.2019 21:45 (2278)

Lesungen / Termine

24.01.2019 Wasserburg am Inn
ACH ... EIN WORT ALS PRINZ
25.01.2019 Freiburg
20.freiburg-grenzenlos-festival
27.01.2019 Stuttgart
Ralph Caspers: Wenn Glühwürmchen morsen
30.01.2019 Freiburg
20.freiburg-grenzenlos-festival
30.01.2019 Hannover
Lesung mit Claudia Rimkus in Hannover
30.01.2019 Cham
Ein Abend mit Sky du Mont
31.01.2019 Marktredwitz
Ein Abend mit Sky du Mont
01.02.2019 Leverkusen-Opladen
Lesung mit Regina Schleheck in Leverkusen-Opladen
04.02.2019 Dortmund
Lesung mit Astrid Plötner in Dortmund
04.02.2019 Hamburg
Lesung mit Dagmar Fohl in Hamburg
07.02.2019 Donauwörth
Ein Abend mit Miroslav Nemec
08.02.2019 Bickenbach
Lesung mit Christof A. Niedermeier in Bickenbach
08.02.2019 Eggenfelden
Ein Abend mit Miroslav Nemec
09.02.2019 Bad Elster
Volker Lechtenbrink
10.02.2019 Grafing bei München
Lesung mit Cornelia Naumann in Grafing bei München
13.02.2019 Unna
Lesung mit Astrid Plötner in Unna
14.02.2019 Wasserburg am Inn
ACH ... EIN WORT ZUM VALENTINSTAG
21.02.2019 Jork
Lesung mit Christof A. Niedermeier in Jork
23.02.2019 Coesfeld
August Zirner - Spardosen-Terzett
07.03.2019 Darmstadt
Mord(s) Geschichten mit Stefanie Gregg und Paul Schenke in Darmstadt
09.03.2019 Bad Elster
Leslie Malton & Felix von Manteuffel
10.03.2019 Bad Elster
Die Abenteuer des kleinen Pinocchio
12.03.2019 Unna
Lesung mit Astrid Plötner in Unna
12.03.2019 Bremen
Max Goldt liest
17.03.2019 Coesfeld
Ijoma Mangold - Das Deutsche Krokodil. Meine Geschichte
31.03.2019 Stuttgart
Christian Hanne: Ein Vater greift zur Flasche
31.03.2019 Karlsruhe
Lesung mit Bernd Leix in Karlsruhe
04.04.2019 Dortmund
Lesung mit Astrid Plötner in Dortmund
04.04.2019 Düsseldorf
Dörte Hansen
10.04.2019 Bad Neustadt
Lesung mit Rafik Schami
11.04.2019 Ansbach
Lesung mit Rafik Schami
12.04.2019 Pfarrkirchen
Lesung mit Rafik Schami
28.04.2019 Bad Elster
Christian Berkel liest Ferdinand v. Schirach
04.05.2019 Bad Elster
Suzanne von Borsody liest Frieda Kahlo
05.05.2019 Bad Elster
Ronja Räubertochter
09.05.2019 Böhmenkirch
Lesung mit Matthias Kehle in Böhmenkirch
10.05.2019 Amberg
Lesung und Gespräch mit Prof. Dr. Margot Käßmann
25.05.2019 Bad Elster
Fritz Karl & Tango de Salón
20.07.2019 Feuchtwangen
Lesung aus einem vergessenen Roman
30.08.2019 Bad Elster
Friedrich von Thun
Lesungen in meiner Stadt finden