Verena Boos

Blutorangen

Verlag: Aufbau
Seiten: 411
Preis: 19,95 €
ISBN: 9783351035945
jetzt kaufen

Den Inhalt ihres Romans umreißt die Autorin Verena Boos mit folgenden Worten: „Maite, aus ­Valencia, geht zum Studium nach München. Fern der Heimat entdeckt sie ein anderes Spanien, und die deutsch-­spanischen Verbindungen im Zweiten Weltkrieg betreffen sie auf einmal ganz persönlich. Auf ihrer Spurensuche gräbt sie gut gehütete Familien­geheimnisse aus.“ Verena Boos wurde 1977 in Rottweil geboren und lebt heute in Frankfurt. Ihr Studium beendete sie mit einer Promotion in Zeitgeschichte. Es folgten mehrjährige Aufenthalte in Italien, Großbritannien und Spanien sowie Tätigkeiten als Journalistin, Referentin und Autorin. Sie nahm am Klagenfurter Literaturkurs und der Schreibwerkstatt der Jürgen-Ponto-Stiftung teil.



Leseprobe:

Sieben liegen da. Gleich holt man sie raus. Es wird still. Es wäre Zeit, Pause zu machen. Jetzt steigen die Archäologen mit ihren Pappkartons hinab, und dann ist die Grube wieder leer.

Auch für sie kommt etwas zu einem Abschluss. Sie ist ganz ruhig. Sie geht in die Hocke und lauscht der eigenen Erschöpfung. Der Himmel so groß, das Land so mächtig. Der Blick geht über die spröde Landschaft, sie sieht den Boden stauben und fühlt die Sonne brennen, hört, wie die Zeit versiegt.

Ein Strauß Nelken liegt mit einem Foto am Grund der Grube. Als die erste Kiste hochgetragen wird, stimmt jemand ein Lied an, die Leute fallen nach und nach ein, ihr Gesang geleitet die Toten zurück ins Leben. Dieser Moment ist das Auge eines Zeitwirbels, der vom Urknall bis ans Ende aller Tage reicht. Diese fünfundsechzig Jahre, in denen die Mörder das Unrecht in Kraft hielten, werden nicht mehr sein als eine Erschütterung, ein Beben im Antlitz der Erde.

Das Telefon in ihrer Hosentasche vibriert. Sie tastet durch den Stoff und drückt den Anruf weg. Sie hat sich nicht in das Gästebuch eingetragen, das auf einem klapprigen Tisch ausliegt, sich nicht auf Video aufnehmen lassen. Sie muss andere Worte finden, an einem anderen Ort. Wenn sie hier fertig sind, ruft sie an. Vielleicht ist sie willkommen, sitzt heute Abend mit ihnen am Tisch, findet Worte.

Das Telefon vibriert sofort wieder. Sie richtet sich auf und bewegt sich in den Schatten der Steineiche, erkennt erst dort die Nummer ihrer Eltern in Valencia. Sie zögert zu lange. Sie erinnert sich kaum an ihre Stimmen. Sie geht zurück zur Grube und wundert sich, woher sie ihre Nummer haben.

Wenn sie sie zu Hause fragen, was sie hier gemacht habe, sie würde sagen, wir haben eure Toten ausgegraben. Das Leben gefeiert, derer, die hier liegen, und das der anderen, die weitergelebt haben. Sie hat sich hier die Hände schmutzig gemacht und endlich ihre Schuldigkeit getan. Es wird Zeit, dass sie den Boden bestellt, ihr eigenes Haus baut. Er soll seine Schuld selbst tragen. Sie hat das Gefühl, durchlässiger geworden zu sein. Die Verhärtungen sind aufgebrochen, eine Knochenarbeit, wahrscheinlich ist sie deshalb so müde. Sie ist ein Teil dieser Geschichte. Ist durch sie hindurchgegangen.

Es vibriert ein drittes Mal. Sie entfernt sich von den Lebenden und von den Toten. Unter der Steineiche nimmt sie das Gespräch an. Sie lehnt im Schatten am Stamm, massiert ihren wetterfühligen Knöchel und sieht, wie der tätowierte Schmetterling zur Stimme ihrer Schwester mit den Flügeln schlägt.

Ist ein schlechter Moment.

Die Stimme in der Leitung überschlägt sich, von Tränen erstickt und dennoch schneidend: Bei dir ist es immer schlecht. Aber es geht im Leben nicht nur nach dir, Arschloch!

Ihre Schwester hat ihr Vokabular erweitert, sie wildert im fremden Revier. Und dann weiß sie es.

(Leseprobe © Aufbau Verlag)

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Winter-Gewinnspiel

Hardcover Belletristik

Nr. 50/2019
1 Die Sonnenschwester
Riley, Lucinda
jetzt kaufen
2 Das Geschenk
Fitzek, Sebastian
jetzt kaufen
3 Opfer 2117
Adler-Olsen, Jussi
jetzt kaufen
4 Herkunft
Stanisic, Sasa
jetzt kaufen
5 Wie ein Leuchten in tiefer Nacht
Moyes, Jojo
jetzt kaufen
13.12.2019 10:36 (1881)

Hardcover Sachbücher

Nr. 50/2019
1 Der größte Crash aller Zeiten
Friedrich, Marc; Weik, Matthias
jetzt kaufen
2 Wir sind das Klima!
Foer, Jonathan Safran
jetzt kaufen
3 Permanent Record
Snowden, Edward
jetzt kaufen
4 Kurze Antworten auf große Fragen
Hawking, Stephen
jetzt kaufen
5 Der Ernährungskompass
Kast, Bas
jetzt kaufen
13.12.2019 10:51 (2823)

Lesungen / Termine

Lesungen in meiner Stadt finden