Unsere Buchmagazine – für alle Generationen

Neue Bücher, Bestseller, Autoren und Hintergrundgeschichten stehen im Mittelpunkt unseres erfolgreichen Magazins Opens internal link in current windowbuch aktuell, das bundesweit mit SPIEGEL-Bestsellerlisten in über 1200 Buchhandlungen kostenlos erhältlich ist. Außerdem veröffentlichen wir die Kundenmagazine lebenswert, Taschenbuch-Magazin und die Bücherbox für Kinder und Jugendliche (das jährliche Magazin der Opens external link in new windowavj).


Aktuelle Nachrichten aus der Welt der Bücher

Einblicke ins Kinderherz

Stundenlang möchte „SZ”-Rezensent Nico Bleutge den Gedichten von Michael Hammerschmid zuhören. Denn diese „leben vom Klang und von einem ganz eigenen Rhythmus”. 

» Mehr Informationen

Tragödie von fast antikem Ausmaß

Tanja Paar erzählt in ihrem Debütroman „Die Unversehrten” von einer Dreiecksgeschichte, einer Rückeroberungsschlacht und einem Rachefeldzug. Der Schriftsteller Carsten Otte hat ihr Werk in der „taz” rezensiert.

» Mehr Informationen

Die Lebenden und die Toten

George Saunders ist ein „begnadeter Mixer”, urteilt der Literaturkritiker Wieland Freund in der „Literarischen Welt”, wo er dessen Debütroman „Lincoln im Bardo” bespricht. 

» Mehr Informationen

Neu im Kino

In dem Storyband „Die Nacht, die Lichter” erzählt der Schriftsteller Clemens Meyer in 15 Geschichten aus der stillen Wohnung und aus der Lagerhalle, von Außenseitern und von Heimatlosen. Eine der Geschichten diente nun als Vorlage für den Kinofilm „In den Gängen”, der am 24. Mai in die Kinos kommt (Foto: Zorro Film).

» Mehr Informationen

Internationaler Man-Booker-Preis an Olga Tokarczuk

Der internationale Man-Booker-Preis wird in diesem Jahr erstmals an eine polnische Autorin verliehen: Olga Tokarczuk (Foto: Man Booker International Prize) erhält den renommierten Literaturpreis für ihren Roman “Unrast” (“Flights”).
Mehr als 100 Romane wurden für den diesjährigen Preis eingereicht, wobei Tokarczuks “Unrast” von zwei ehemaligen Gewinnern – Hang Kang aus Südkorea und László Krasznahorkai aus Ungarn – vorgeschlagen wurde. Das Werk, das von dem holländischen Anatomen Philipp Verheyen handelt, überzeugte die Jury, die den “wundervollen Esprit, die Fantasie und die literarische Ausdruckskraft” lobte. Das Preisgeld von 50.000 Pfund (57.000 Euro) teilt sich die Schriftstellerin mit ihrer US-amerikanischen Übersetzerin Jennifer Croft.

» Mehr Informationen

Philip Roth gestorben

Philip Roth (u.a. „Amerikanisches Idyll”, „Der menschliche Makel”) galt als einer der bedeutendsten Gegenwartsautoren. Am 22. Mai ist der US-Schriftsteller im Alter von 85 Jahren gestorben. Das berichteten zunächst US-Medien und beriefen sich auf Freunde des Autors. Roths Biograf Blake Bailey bestätigte den Tod des Autors via Twitter.

» Mehr Informationen

Eine Liebe wie im Film

Wenn das anfängliche Gefühl der Verliebtheit nachgelassen hat, der rosarote Schimmer der Brille schon verblasst ist, dann verlieren Beziehungen manchmal ihren Zauber. Wie also die Beziehung retten? Mit dieser Frage beschäftigen sich der Film „Zwei im falschen Film” (Kinostart: 31. Mai) und das Buch „100 Fragen, die Ihre Beziehung retten” (Foto: Friede Clausz | Studio.TV.Film GmbH).

» Mehr Informationen

„Literatur in den Häusern der Stadt”

Was 2001 mit wenigen Veranstaltungen begann, ist inzwischen einer der begehrtesten Termine für Anhänger außergewöhnlicher Lesungen: „Literatur in den Häusern der Stadt”. Auch in diesem Jahr locken wieder prominente und neu zu entdeckende Künstler, liebevolle Gastgeber und eine persönliche Atmosphäre, unkonventionelle und unbekannte Räumlichkeiten sowie faszinierende Bücher. Das Festival des KunstSalon präsentiert vom 6. bis 10. Juni insgesamt 57 Lesungen in Köln, Bonn und Hamburg.

» Mehr Informationen

TV-Tipps für Pfingsten

Für das Pfingstwochenende haben wir wieder einige Fernsehtipps zusammengestellt. Ob aktuelle Blockbuster, Klassiker oder Verfilmungen von Jugendromanen – bei diesen empfehlenswerten Sendungen mit Buchbezug ist für jeden Geschmack etwas dabei (Foto: Sven Scheuermeier).

» Mehr Informationen

Neu im Kino

Mit „Tage ohne Hunger” feierte die französische Schriftstellerin Delphine de Vigan 2001 ihr literarisches Debüt. Im vergangenen Jahr erschien das Buch dann auch auf Deutsch. „Nach einer wahren Geschichte” ist bereits der fünfte Roman, der ins Deutsche übertragen wurde. Dieser diente nun dem Regisseur Roman Polanski als Vorlage für den gleichnamigen Kinofilm, der am 17. Mai in den Kinos startet (Foto: Carole Bethuel/Studiocanal GMBH).

» Mehr Informationen

Buchhandlungen stellen sich vor

  • Buchhandlung Oelrich & Drescher GbR<br />
  • Buchhandlung Oelrich & Drescher GbR<br />
  • Buchhandlung Oelrich & Drescher GbR<br />
  • Buchhandlung Oelrich & Drescher GbR<br />

buch aktuell lebt von engagierten Buchhändlern – Buchhandlungen stellen sich vor

Buchhandlung Oelrich & Drescher GbR

Neustr. 10
52249 Eschweiler

» mehr
Spiegel Bestseller

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Frühjahrs-Gewinnspiel

Lesungen / Termine

26.05.2018 Berlin
Poets' Corner: Lyrik in Berliner Bezirken
26.05.2018 Berlin
Poesiegespräch: Charles Bernstein „In Lied getunktes Licht, wiegende Vielfalt“
26.05.2018 Neuhardenberg
Tatort Neuhardenberg
26.05.2018 Bonn
Stadt - Land - Blick: Stadt - Land - Blick: Maxi Pongratz, Akkordeon ("kofelgschroa")
26.05.2018 Berlin
Weltklimagipfel der Poesie
26.05.2018 Berlin
Klimawandel in Poesie
26.05.2018 Berlin
Studio Europa
27.05.2018 Berlin
Kolloquium: Arrièregarden. Die konkrete Poesie zur Wiedervorlage
27.05.2018 Frankfurt
Literaturlounge im Haus am Dom
27.05.2018 Berlin
Lyrikmarkt - Poesiefestival: Lesung mit Nico Bleutge
27.05.2018 Berlin
Lyrikmarkt
27.05.2018 Berlin
Ververbüntede. Konzert für Stimme und Diktiergeräte mit Michael Barthel
27.05.2018 Berlin
„Sprachüberraschungen am laufenden Band. Hörbeispiele aus dem S-Press Tonbandverlag“
27.05.2018 Papenburg
Lesung mit Jana Jürß in Papenburg
27.05.2018 Berlin
Poesiegespräch: Ketty Nivyabandi – „Auf den Gehsteigen hungernder Boulevards
27.05.2018 Neuhardenberg
Tatort Neuhardenberg
27.05.2018 Berlin
Poesiegespräch: Jorge Kanese – Alles ist Missverständnis
27.05.2018 Berlin
Berliner Rede zur Poesie 2018: Elke Erb „Das Gedicht ist, was es tut“
27.05.2018 Berlin
Dichter und ihre Bands I: Søren Ulrik Thomsen mit De Glemte Kvarter
28.05.2018 Berlin
Poesiefestival: Lesung für Schülerinnen und Schüler mit Nico Bleutge
28.05.2018 Berlin
Poesiegespräch: Eugeniusz Tkaczyszyn-Dycki – „Die dunkelheit heute und die dunkelheit später“
28.05.2018 Bremen
Vortrag von Sven Beckert
28.05.2018 Kempten
Vortrag und Gespräch mit Ingo Zamperoni
28.05.2018 Dresden
Lyrik ist Happening
29.05.2018 Erlangen
Vortrag von Klaus Wolf im Rahmen der Vorlesung "Bayern im Zeitalter der Industrialisierung"
29.05.2018 Berlin
Poesiegespräch: Katalin Ladik "Ich bin ein Kentaur"
29.05.2018 Hamburg
Marx als Ökonom - eine Diskussion mit Gerd Koenen
29.05.2018 Mülheim-Kärlich
Benefiz-Lesung mit Dieter Aurass in Mülheim-Kärlich
29.05.2018 Mülheim-Kärlich
Benefiz-Lesung mit Dieter Aurass in Mülheim-Kärlich
29.05.2018 Berlin
Elegie und Aufbruch
29.05.2018 Straubing
Vortrag und Gespräch mit Ingo Zamperoni
29.05.2018 Göttingen
Garrard Conley
29.05.2018 Aachen
David Kadel
29.05.2018 Düsseldorf
Miriam Meckel
30.05.2018 Berlin
Poesiegespräch: Tschechische Poesie in Bewegung
30.05.2018 Potsdam
Vortrag von Stefan Mey
30.05.2018 Berlin
Märchen aus Litauen
30.05.2018 Berlin
VERSschmuggel – Překladiště: Tschechisch-Deutsch
30.05.2018 Freiburg
Gioconda Belli
30.05.2018 Marktredwitz
Vortrag und Gespräch mit Ingo Zamperoni
Lesungen in meiner Stadt finden