Deutscher Buchpreis 2017

Dienstag, 12. September 2017 (16:28 Uhr)

Shortlist veröffentlicht

Die Shortlist des Deutschen Buchpreises 2017 steht fest; insgesamt sechs Kandidaten haben es mit ihren Werken in das finale Ranking geschafft. „Kühnes Denken: das ist es, was die Texte der Shortlist miteinander verbindet – bei aller thematischen und ästhetischen Unterschiedlichkeit”, sagt Jurysprecherin Katja Gasser. Allen Titeln gemeinsam sei das Bewusstsein, „dass ernsthaftes literarisches Tun immer auch ein Brechen mit herrschenden Ordnungen im Sprechen, Denken und Fühlen bedeutet.”

Die nominierten Romane:

  • Gerhard Falkner: Romeo oder Julia (Berlin Verlag, September 2017)
  • Franzobel: Das Floß der Medusa (Paul Zsolnay, Januar 2017)
  • Thomas Lehr: Schlafende Sonne (Carl Hanser, August 2017)
  • Robert Menasse: Die Hauptstadt (Suhrkamp, September 2017)
  • Marion Poschmann: Die Kieferninseln (Suhrkamp, September 2017)
  • Sasha Marianna Salzmann: Außer sich (Suhrkamp, September 2017)


Nach den Erfahrungen im Buchhandel führt die Berücksichtigung auf der Shortlist oft dazu, dass die Nachfrage nach einem Titel deutlich ansteigt. Auf der SPIEGEL-Bestsellerliste haben sich „Das Floß der Medusa“ (Rang 50) und „Die Hauptstadt“ (47) bisher jeweils eine Woche lang platziert. Die größte Aufmerksamkeit in den Medien und beim Lesepublikum erntet meist der Gewinnertitel, der in den vergangenen Jahren auch immer mit einer hohen Platzierung auf der SPIEGEL-Bestsellerliste vertreten war.

Der Jury für den Deutschen Buchpreis 2017 gehören an:

  • Katja Gasser (Österreichischer Rundfunk)
  • Silke Behl (Radio Bremen)
  • Mara Delius („Die Welt“)
  • Christian Dunker (Autorenbuchhandlung, Berlin)
  • Maria Gazzetti (Casa di Goethe)
  • Tobias Lehmkuhl (freier Kritiker)
  • Lothar Schröder („Rheinische Post“)


Seit Ausschreibungsbeginn haben die sieben Jurymitglieder 200 Titel gesichtet, die zwischen Oktober 2016 und dem 12. September 2017 erschienen sind.

Der Gewinner wird am 9. Oktober vor der Frankfurter Buchmesse bekannt gegeben und erhält wie gehabt ein Preisgeld von 25.000 Euro; die 5 Finalisten bekommen jeweils 2500 Euro.

Seitdem der Deutsche Buchpreis 2005 ins Leben gerufen wurde, folgt er jedes Jahr der gleichen aufmerksamkeitsfördernden Dramaturgie mit Longlist, Shortlist und Preisverleihung kurz vor der Frankfurter Buchmesse. Wer es in den vergangenen 12 Jahren Jahren auf die Shortlist geschafft hat und wer sich anschließend über den Preis freuen durfte, lesen Sie hier.

Spiegel Bestseller

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Herbst-Gewinnspiel

Lesungen / Termine

19.11.2017 Bietigheim-Bissingen
Paul Maar: Neues vom fliegenden Kamel (deutsch-türkisch)
19.11.2017 Dortmund
Urlaub, deine Deutschen! Aberwitzige Reisegeschichten
19.11.2017 Heuchelheim
Digitalfotoshow mit Andrea Reidt in Heuchelheim
19.11.2017 Karlsruhe
Harald Hurst und Gunzi Heil
19.11.2017 Coesfeld
In einem Weltmeer von Harmonie - Bettina von Arnim trifft Ludwig Beethoven
19.11.2017 Ludwigsburg
Singen und Sagen: Arnold Stadler mit den Meistersingern
20.11.2017 Bopfingen
Lesung mit Bernhard Hampp in Bopfingen
20.11.2017 Weiden
Vortrag und Gespräch mit Stefan Aust
21.11.2017 Bad Wimpfen
Frühstückslesung mit Petra Waldherr in Bad Wimpfen
21.11.2017 Essen
Premierenlesung der neuen Essener Anthologie: WER ich WO bin!?
21.11.2017 Salzkotten
VHS-Autorenlesung mit Mauritz von Neuhaus in Salzkotten
21.11.2017 München
"Beflügelte Zeiten" - Jahresveranstaltung des SALON LiteraturVERLAGs
21.11.2017 Celle
Resilienz – Die Kunst des Stehaufmännchens
21.11.2017 Karlsruhe
Peter Wohlleben
21.11.2017 Berlin
The US Embassy Literature Series: Ariel Levy
21.11.2017 Straubing
Vortrag und Gespräch mit Stefan Aust
21.11.2017 Göttingen
Simon Beckett
22.11.2017 Hockenheim
Literatur im Rondeau mit Harald Schneider
22.11.2017 Karlsruhe
Wolfgang Schorlau
22.11.2017 Kiel
Freundeskreisabend Literaturhaus S-H
22.11.2017 Hamburg
Lesung mit Dagmar Fohl in Hamburg
22.11.2017 Bremen
Eine Stadt im Krieg - Bremen 1914-1918
22.11.2017 Frankfurt
Musikalische Lesung: Das verwundete Herz
22.11.2017 Kaufbeuren
Lesung und Gespräch mit Ulrich Wickert
22.11.2017 Wasserburg am Inn
KEIN SCHÖNER MITTWOCH - heute: LANZAROTE von Michel Houellebecq
22.11.2017 Göttingen
Ingo Schulze
23.11.2017 Frankfurt am Main
Lesung mit Ulrike Ladnar in Frankfurt am Main
23.11.2017 Karlsruhe
Ingo Schulze
23.11.2017 Wiesbaden
Frauen in Mythen und Märchen | Rita Rosen
23.11.2017 Darmstadt
Dr. Thomas Vašek
23.11.2017 Bremen-Borgfeld
Lesung mit Liliane Skalecki und Biggi Rist in Bremen-Borgfeld
23.11.2017 Bayreuth
Lesung und Gespräch mit Ulrich Wickert
23.11.2017 Kiel
Lesung Matthew Sweeney & Jan Wagner
23.11.2017 Düsseldorf
Ein Abend mit Rafik Schami
23.11.2017 Dortmund
Christiane Bogenstahl, H. P. Karr & Thomas Schweres
24.11.2017 Kirchheim-Heimstetten
Krimi-Lesung mit Andreas Schröfl in Kirchheim-Heimstetten
24.11.2017 Wuppertal
Literarische Teezeit mit Olaf Reitz
24.11.2017 Aurachtal
Lesung mit Friederike Schmöe in Aurachtal
24.11.2017 Stuttgart
Lesung mit Uta-Maria Heim anlässlich des 150. Jubiläums der Buchhandlung Wittwer
24.11.2017 Bergheim
Nachts in der Buchhandlung
Lesungen in meiner Stadt finden