Mutter werden ist nicht schwer...

Donnerstag, 10. August 2017 (09:30 Uhr)

„Kinder kriegen ist wie Krieg führen”

Für die meisten versprechen die zwei Streifen auf dem Schwangerschaftstest das ersehnte Glück, für Claudia dagegen eher eine mittelgroße Katastrophe. Denn Kinder mag sie eigentlich nicht sonderlich. Und der Umstand, dass sie den Vater in spe erst zwei Monate zuvor im Internet kennengelernt hat, sorgt für zusätzliche Turbulenzen. Mutig wirft Claudia ihre Lebensplanung über den Haufen und tauscht Netflix und Sofa gegen Umstandsmode, Schwangerschaftsyoga und Stillhütchen.

Claudia Haessys Buch mit dem minimalistisch-knappen Titel „Wenn ich die Wahl habe zwischen Kind und Karriere, nehme ich das Sofa” ist ein wunderbarer Roman über die Liebe in Zeiten der Schwangerschaft und eignet sich perfekt als Geschenk für Frauen vor, während und nach der Schwangerschaft. Sowie für den männlichen Part.

Haessy schreibt hinreißend frech und lustvoll derb. Es gibt Passagen, die muss man anderen einfach laut vorlesen. Hier ein paar Beispiele:

  • „Man muss weder besonders nüchtern noch besonders intelligent sein, um zu wissen, dass es im Netz zwei Sorten von Online-Dating-Portalen gibt. Die für die finanzstarke Elite – die auch nicht nervös mit dem Lid zuckt, wenn sie sieben Euro für einen laktosefreien Latte macchiato grande mit Soja und ohne Schaum bezahlen soll... Was für die anderen übrig bleibt, ist die sexuelle Resterampe des Internets, wo alles landet, was paarungswillige Genitalien, aber Ebbe im Portemonnaie hat. Und damit auch ich.”
  • „Dabei habe ich nichts gegen Kinder. Nicht per se. Sie sind wunderbar. Solange sie einen Mindestabstand von fünf Metern zu mir halten und ich sie nicht anfassen, füttern, sauber machen oder an ihnen riechen muss. Ich empfinde es schlichtweg als unfair, dass sie die einzige Bevölkerungsgruppe auf der Welt sind, die sich komplett irrational und geradezu wahnsinnig verhalten darf und trotzdem immer noch als süß empfunden wird.”

Claudia Haessy wurde 1982 in Bonn geboren und studierte dort Geschichte und Philosophie. Sie arbeitete als Illustratorin und Autorin und leitet aktuell den Social-Media-Bereich bei Men's Health und Women's Health.

Claudia Haessy
„Wenn ich die Wahl habe zwischen Kind und Karriere, nehme ich das Sofa”

rororo/Rowohlt
256 Seiten, brosch.
9,99 € (D)
ISBN 978-3-499-27256-1

 

 

Spiegel Bestseller

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Herbst-Gewinnspiel

Lesungen / Termine

19.10.2017 Bremen
Premierenlesung mit Liliane Skalecki und Biggi Rist in Bremen
19.10.2017 Stuttgart
WeinLese
19.10.2017 Badenweiler
Lesung und Gespräch mit Christoph Ransmayr
19.10.2017 Düsseldorf
Peter K. Kirchhof
20.10.2017 Bremen
Schiffsschwein Spekje
20.10.2017 Waldems-Bermbach
Krimi-Lesung mit Dieter Aurass in Waldems-Bermbach
20.10.2017 Erwitte
Lesung mit Hans W. Cramer in Erwitte
20.10.2017 Bochum
Lesung mit Arne Dessaul in Bochum
20.10.2017 Arnsberg
Der Mops mit der Maske. Live-Hörspiel
20.10.2017 Cadolzburg-Wachendorf
Krimi-Lesung mit Sören Prescher in Wachendorf
20.10.2017 Bad Mergentheim
Tatort Buch - Lange Kriminacht bei Moritz und Lux mit Jan Wiechert & Uwe Klausner in Bad Mergentheim
20.10.2017 Leutershausen
Sabine Weigand liest "Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche"
20.10.2017 Berlin
Volker Strübing
21.10.2017 Bremen
Geflüchtet, unerwünscht, abgeschoben
21.10.2017 Braunsbach
Lesung mit Uwe Klausner in Braunsbach
21.10.2017  Hanau
Mozart - Musik und Briefe
22.10.2017 Oldenburg
LiteraTour Nord
22.10.2017 Nürnberg
Krimi-Lesung mit Sören Prescher in Nürnberg
22.10.2017 Köln
Lesung mit Musik mit Susanne Grulich in Köln
23.10.2017 Marbach am Neckar
Lesung mit Oliver von Schaewen in Marbach am Neckar
23.10.2017 Kiel
Literarisches Gespräch mit Feridun Zaimoglu & Robert Habeck
23.10.2017 Bremen
StückWerk Bremen: Blind Date
24.10.2017 Bremen
buffet & matinee
24.10.2017 Esslingen
Philosophisches Café mit Peter Vollbrecht
24.10.2017 Bonn
Thomas Mann und die jüdische Frage.
24.10.2017 München
Münchner Rede zur Poesie XVIII
25.10.2017 Bovenden
Krimi-Lesung mit Dominik Kimyon in Bovenden
25.10.2017 Karlsruhe
Harald Martenstein
25.10.2017 Kiel
Lesung Nils Aulike
26.10.2017 Emmendingen
Buchpremiere mit Thomas Erle in Emmendingen
26.10.2017 Offenbach
Benefiz-Lesung mit Bernd Köstering in Offenbach
26.10.2017 Deinste - Helmste
Krimi-Lesung mit Sandra Dünschede in Deinste - Helmste
26.10.2017 Mutterstadt
Lesung mit Wolfgang Wegner in Mutterstadt
26.10.2017 Söhrewald-Wellerode
Lesung mit Nicole Braun in Söhrewald-Wellerode
26.10.2017 Osnabrück
Lesung mit Alida Leimbach in Osnabrück
26.10.2017 Idstein
Lesung mit Susanne Kronenberg in Idstein
26.10.2017 Moosburg an der Isar
Lesung mit Andreas Schröfl in Moosburg an der Isar
26.10.2017 Wuppertal
DREI FRAUEN AUS DEUTSCHLAND
26.10.2017 Stuttgart
WeinLese
Lesungen in meiner Stadt finden