Mutter werden ist nicht schwer...

Donnerstag, 10. August 2017 (09:30 Uhr)

„Kinder kriegen ist wie Krieg führen”

Für die meisten versprechen die zwei Streifen auf dem Schwangerschaftstest das ersehnte Glück, für Claudia dagegen eher eine mittelgroße Katastrophe. Denn Kinder mag sie eigentlich nicht sonderlich. Und der Umstand, dass sie den Vater in spe erst zwei Monate zuvor im Internet kennengelernt hat, sorgt für zusätzliche Turbulenzen. Mutig wirft Claudia ihre Lebensplanung über den Haufen und tauscht Netflix und Sofa gegen Umstandsmode, Schwangerschaftsyoga und Stillhütchen.

Claudia Haessys Buch mit dem minimalistisch-knappen Titel „Wenn ich die Wahl habe zwischen Kind und Karriere, nehme ich das Sofa” ist ein wunderbarer Roman über die Liebe in Zeiten der Schwangerschaft und eignet sich perfekt als Geschenk für Frauen vor, während und nach der Schwangerschaft. Sowie für den männlichen Part.

Haessy schreibt hinreißend frech und lustvoll derb. Es gibt Passagen, die muss man anderen einfach laut vorlesen. Hier ein paar Beispiele:

  • „Man muss weder besonders nüchtern noch besonders intelligent sein, um zu wissen, dass es im Netz zwei Sorten von Online-Dating-Portalen gibt. Die für die finanzstarke Elite – die auch nicht nervös mit dem Lid zuckt, wenn sie sieben Euro für einen laktosefreien Latte macchiato grande mit Soja und ohne Schaum bezahlen soll... Was für die anderen übrig bleibt, ist die sexuelle Resterampe des Internets, wo alles landet, was paarungswillige Genitalien, aber Ebbe im Portemonnaie hat. Und damit auch ich.”
  • „Dabei habe ich nichts gegen Kinder. Nicht per se. Sie sind wunderbar. Solange sie einen Mindestabstand von fünf Metern zu mir halten und ich sie nicht anfassen, füttern, sauber machen oder an ihnen riechen muss. Ich empfinde es schlichtweg als unfair, dass sie die einzige Bevölkerungsgruppe auf der Welt sind, die sich komplett irrational und geradezu wahnsinnig verhalten darf und trotzdem immer noch als süß empfunden wird.”

Claudia Haessy wurde 1982 in Bonn geboren und studierte dort Geschichte und Philosophie. Sie arbeitete als Illustratorin und Autorin und leitet aktuell den Social-Media-Bereich bei Men's Health und Women's Health.

Claudia Haessy
„Wenn ich die Wahl habe zwischen Kind und Karriere, nehme ich das Sofa”

rororo/Rowohlt
256 Seiten, brosch.
9,99 € (D)
ISBN 978-3-499-27256-1

 

 

Spiegel Bestseller

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Sommer-Gewinnspiel

Das aktuelle Heft

buch aktuell Taschenbuch-Magazin 2/2017

Lesungen / Termine

13.06.2018 Hamburg
arte
01.01.2035 Köln
Claudia Hann. Autorenlesung: Mimi auf der Suche
Lesungen in meiner Stadt finden