Schönstes Cover Krimi/Thriller: Nele Neuhaus gewinnt!

Mittwoch, 13. Juli 2016 (10:45 Uhr)

„buch aktuell“-Nutzer wählten „Im Wald” zum klaren Sieger

buch aktuell hat seine Nutzer darüber abstimmen lassen, welches Cover der Genres Krimi und Thriller aus 27 eingesendeten Vorschlägen kommender Neuerscheinungen ihnen am besten gefallen. Der Titel „Schönstes Krimi/Thriller-Cover Herbst 2016” geht mit rund 22 % der Stimmen ganz klar an „Im Wald” von Nele Neuhaus.

Über eine Online-Umfrage stimmten rund 600 Nutzer über das schönste Krimi/Thriller-Cover Herbst 2016 ab. Neben einem ansprechenden Titel soll vor allem Cover schon Spannung und Nervenkitzel versprechen, um den Leser auf den Inhalt neugierig zu machen. Und das sind die Sieger:

Platz 1: „Im Wald” von Nele Neuhaus (Ullstein) mit 22,43 %

Mitten in der Nacht geht im Wald bei Ruppertshain ein Wohnwagen in Flammen auf. Aus den Trümmern wird eine Leiche geborgen. Oliver von Bodenstein und Pia Sander vom K11 in Hofheim ermitteln zunächst wegen Brandstiftung, doch bald auch wegen Mordes. Kurz darauf wird eine todkranke alte Frau in einem Hospiz ermordet. Bodenstein ist erschüttert, er kannte die Frau seit seiner Kindheit. Die Ermittlungen führen Pia und ihn vierzig Jahre in die Vergangenheit, in den Sommer 1972, als Bodensteins bester Freund Artur spurlos verschwand. Ein Kindheitstrauma, das er nie überwand und für viele Ruppertshainer eine alte Geschichte, an der man besser nicht rührt. Es bleibt nicht bei zwei Toten. Liegt ein Fluch über dem Dorf?

 

Nele Neuhaus
Im Wald
Ullstein, 512 S., geb.
22,00 €
ISBN: 978-3-550-08055-5
Erscheint am 14.10.2016

Platz 2: „Schere 9” von Isabella Archan (Emons) mit 10,70 %

Zwei Männer werden in der Frankfurter Kaiserstraße brutal gefoltert und ermordet. Verheiratet und auf ein Abenteuer aus, hatten sie sich in der Wohnung eines Freundes getroffen. Auffallend sind neun Wunden an jedem der Toten. Ein Ritualmord? Oder eine Tat aus Eifersucht? Das Team um Hauptkommissar Heinz Baldur beginnt die Ermittlungen mit viel Schwung und Tempo, doch weitere "Fremdgängermorde" folgen. Sie enden erst, als Baldur sich seinem eigenen Trauma stellt...

Isabella Archan
Schere 9
Emons, 256 S.
10,90 €
ISBN: 978-3-95451-983-5
Erscheint im Oktober 2016

Platz 3: „Sieben minus eins” von Arne Dahl (Piper) mit 8,50 %

Der Beginn einer neuen Krimiserie: Als er die Blutspuren in dem labyrinthischen Kellerverlies findet, ist sich Kriminalkommissar Sam Berger sicher: Das unerklärliche Verschwinden der jungen Frau steht mit früheren Fällen in Verbindung, es muss weitere Opfer desselben Täters geben. Nur fehlt von denen jede Spur. Mit seiner waghalsigen Theorie von einem Serientäter steht Sam Berger alleine da und gerät bald von mehreren Seiten unter Beschuss. Allan Gudmundsson, sein Chef, hat wenig Verständnis für Bergers riskante Alleingänge und droht, ihn zu feuern. Dann entdeckt Sam Berger Spuren. Spuren, die nur er lesen kann, gelegt von einem Menschen, der ihn allzu gut zu kennen scheint. Sie führen ihn zu einem verlassenen alten Bootshaus und von dort zu einer längst verloren geglaubten Erinnerung. Tief verborgen in Bergers Vergangenheit gibt es etwas, das ihn mit den brutalen Verbrechen verbindet.

Arne Dahl
Sieben minus eins
Piper, 416 S., Paperback
16,99 €
ISBN: 978-3-492-05770-7
Erscheint am 01.09.2016

Platz 4: „Der Traummacher” von Max Bentow (Goldmann) mit 8,21 %

Simona ist eine lebenslustige junge Frau und im Begriff, gemeinsam mit ihrer Freundin Alina eine Werbeagentur in Berlin aufzubauen, bis sie eines Nachts auf tragische Weise ihrem Herzleiden erliegt. Ihre Mutter ist fortan eine gebrochene Frau, die das Trauma nicht überwinden kann: Sie hört Simonas Stimme und wird von schrecklichen Fantasien verfolgt. Doch dann ereignet sich etwas Unfassbares: sie wird im Keller ihres Hauses auf bestialische Weise ermordet, ihr Körper ist mit Biss-Spuren übersät. Nils Trojan und sein Team, die sofort am Tatort eintreffen, sind noch nie mit einem solch schockierenden Anblick konfrontiert worden. Doch das ist erst der Anfang, denn wenig später wird auch Alina in einer verlassenen Turnhalle am Rande Berlins tot aufgefunden, ihr Hals entstellt von denselben grausamen Malen. Nils Trojan ermittelt fieberhaft, und was er enthüllt, führt ihn an den schwärzesten Abgrund, in den er je geblickt hat.

Max Bentow
Der Traummacher
Goldmann, 384 S., Paperback
14,99 €
ISBN: 978-3-442-20510-3
Erscheint am 22.08.2016

Teilnehmer der Umfrage, die sich über eine Buchüberraschung freuen dürfen, werden per E-Mail benachrichtigt.

Momentan läuft eine Umfrage zum schönsten Kinderbuch-Cover Herbst 2016 und wieder lassen wir unsere Nutzer abstimmen. Hier geht's zur Umfrage!

Spiegel Bestseller

Gewinnspiele

Gewinnen Sie attraktive Preise bei unseren aktuellen Gewinnspielen!

Gewinn des Monats
Sommer-Gewinnspiel

Das aktuelle Heft

buch aktuell Taschenbuch-Magazin 2/2017

Lesungen / Termine

13.06.2018 Hamburg
arte
01.01.2035 Köln
Claudia Hann. Autorenlesung: Mimi auf der Suche
Lesungen in meiner Stadt finden